Dienstag, 4. August 2020

[Autoreninterview] Cecilia P. Wilson

Autoreninterview
Cecilia P. Wilson


Natürlich möchte ich als erstes wissen, mit wem meine Leser und ich es zu tun haben. Könntest du dich in eigenen Worten kurz vorstellen?
Also ich bin Cecilia P. Wilson und freue mich, endlich meinen Traum zu leben und zu schreiben. Schreiben bedeutet mir schon immer ALLES. Lesen und abtauchen in Geschichten hat mich schon immer fasziniert.
Wie bist du zum Schreiben gekommen?
Das ist schon immer mein Traum gewesen, weil ich gehofft habe, irgendjemanden mit genauso viel Spannung durch einen Lesetage zu bringen, wie es viele AutorInnen bei mir geschafft haben.
Welche Bücher sind bis jetzt von Dir erschienen? Könntest du sie uns in max. 5 Sätzen beschreiben?
Seit heute ist Secret Billionaire’s Casino erschienen, ein Buch voller prickelnder Leidenschaft, düsterer Geheimnisse und einem verbotenen Untergrund Casino für Milliardäre.
Arbeitest du gerade an einem neuen Werk?
An dem 2. Teil, es sind immer so 80 Seiten die alle 2,3 Wochen kommen.
Wenn du Freizeit zur Verfügung hast, was machst du am liebsten?
Leseeeeeeeen hahah, aber ich liebe es auch, zu backen oder einfach nur faul herumliegen. Mache das nur ich gerne? haha
Hast du auch Lieblingsbücher und einen Lieblingsautoren, mit denen du gerne einmal die eine oder andere Lesestunde verbringst?
Sehr viele, aber ich liebe zum Beispiel auch C.S. Pacat
Kannst du uns deinen Schreib- und Arbeitsplatz beschreiben oder zeigen, wo du am liebsten schreibst und deine Ideen verwirklichst?
Ich schreibe immer überall, einen festen Platz habe ich noch nicht. Da sitze ich mal vor dem Bett und der Laptop darauf. Ich im Bett und der Laptop auf mir. Ich am Sofa usw. Man könnte meinen, es wären Liebesstellungen, wäre es nicht der Laptop, haha.
Wie können wir uns einen ganz normalen Tag bei dir vorstellen?
Bisschen Yoga, Kaffee, Schreiben, Arbeiten, Kochen, Kaffee mit den Liebsten, Lesen, Schreiben, Herumliegen haha
Was ist dein Lieblingsgenre beim Lesen, welches beim Schreiben?
Dark Romance und Erooootisch
Hast du ein Lieblingszitat, nach welchem du in deinem Leben handelst? Und hast du ein Zitat aus einem deiner Bücher, welches deine Arbeit am besten beschreibt?
Mein Motto lautet: Niemand dankt es dir an deinem Lebensende, wenn du es allen rechtgemacht hast.
Hast du ein Lieblingsland und warum?
Ich lieeeebe England, so eine magische Atomsphäre, als wäre man in einem Abenteuer.
Bist du ein kritikfähiger Mensch oder wie gehst du mit Kritik im Allgemeinen um?
Ich bin schon sehr kritikfähig, weil ich denke, es hilft mir ja.
Warum hast du dich entschieden Selfpublisher zu werden und nicht zu einem Verlag zu gehen?
Das kam einfach, weil ich mir dachte, so kann ich am besten, schnell eine Serie veröffentlichen, in einem kurzen Abstand und die LeserInnen müssen nicht warten.
Gibt es etwas, was du meinen Lesern noch mit auf den Weg geben möchtest?
Ich schätze es so sehr, dass ihr mich unterstützt, dass ich mich das getraut habe und mir wirklich jemand seine Zeit schenkt, dass … ist so unbegreiflich für mich. Ich bin soo dankbar und schätze das so sehr, ich weiß gar nicht, wie ich das mit Worten ausdrücken soll. Es gibt so viele Geschichten und die Zeiten sind hart, aber es gibt tatsächlich Menschen, die meine Story lesen … Wow. Danke!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutzrichtlinien des Blogs einverstanden.