Samstag, 21. November 2020

[Rezension] Slowly Love: Wenn Männer lieben lernen von Samantha J. Green


Das Buch "Slowly Love: Wenn Männer lieben lernen" wurde von Samantha J. Green verfasst und erschien 2020.

Der Autorin gelingt mit diesem Buch eine emotionale Achterbahnfahrt der Gefühle. Viele Themen werden angepackt und sehr gut in den Roman integriert. Die Charaktere sind in ihren Handlungen sehr gut zu verstehen und es machte gute Laune, das Buch Seite für Seite zu entdecken.
Die Wortwahl und der Sprachstil machten ihr übriges, um ein Lesevergnügen der Sonderklasse zur Verfügung zu stellen. Das Buch lässt sich trotz der Themen sehr gut und flüssig lesen, da das Buch auch mit witzigen Komponenten gefüllt ist, die die Thematiken etwas aufbrechen.

Jeder, der humorvolle Bücher mit Tiefgang gerne liest, der ist mit dem Buch bestens beraten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutzrichtlinien des Blogs einverstanden.