Sonntag, 8. November 2020

[Rezension] Ruthless - Almost love von May Newton



Das Buch „Ruthless - Almost lost“ wurde von May Newton verfasst und erschien 2020. 

Die Autorin nimmt uns wieder mit in den Bereich der Dark Office Romance. Die Charaktere und Plätze sind dieses Mal wieder sehr bildhaft und genau dargestellt. Die Schwierigkeiten, die sich ihnen in den Weg stellen, sind nicht nur ihre eigenen Ängste und teilweise auch ihre Unfähigkeit sich ihren jeweiligen Gegenüber zu öffnen. 
Die Wortwahl und der Sprachstil sind sehr angenehm und man fliegt förmlich durch die Seiten. Gemeinsam mit den Charakteren kann man lachen, weinen, sich ärgern und die ein oder andere prickelnde Situation erleben. Alle Szenen, die explizite Stellen beschreiben, sind sehr einfühlsam beschrieben, aber auch in einer Art und Weise, die man als sehr angenehm und nicht aufdringlich beschreiben kann. 

Jeder, der gerne erotische Bücher liest, ist mit diesem Buch bestens beraten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutzrichtlinien des Blogs einverstanden.