Samstag, 13. April 2019

[Protagonisteninterview] mit Ben aus Sinfonie der Lust von Ayana Hunter


Protagonisteninterview mit Ben 

Heute treffe ich mich mit dem Protagonisten Ben aus dem Buch „Sinfonie der Lust“ von Ayana Hunter. 

Hi, schön dass du heute Zeit findest ein wenig mit mir über das Buch zu sprechen.

Kein Problem Süße, bei so angenehmer Gesellschaft kommt man doch gerne zu einem Plausch. (Ben flirtet sehr offensiv mit Claudia und versucht einen Blick in ihren Ausschnitt zu werfen)
Wie geht es dir heute?
(Greift sich in den Schritt und lächelt provokativ.) Hammermäßig und dir Süße?
Würdest du dich meinen Lesern vorstellen?
Ist das wirklich nötig? Ich meine, schau mich an: Wer Ben nicht kennt, hat die Welt verpennt. Ich bin the Sexiest Man Alive. Ich habe nicht nur eine begehrenswerte körperliche Größe. (Wackelt mit den Augenbrauen). Ich habe auch noch etwas im Köpfchen. Übrigens habe ich Erkundigungen über dich eingeholt. (Prota macht einen pfeifenden Laut und legt die Beine auf den Schreibtisch ab.) Soll ich auspacken? Könnte für deine Leser so einige Überraschungen zu Tage fördern. Es bewahrheitet sich wieder: Stille Wasser sind tief.
Was ist dein höchstes Lebensziel?
Glücklich sein. Mit meiner Zuckerpuppe noch ganz viel Spaß haben und irgendwann kaufe ich mir eine kleine Insel und laufe den ganzen Tag nackt herum.
Wie kann man sich deinen ganz normalen Alltag vorstellen?
Ich gehe meinem Beruf nach und koordiniere die Tätigkeiten in der Schlosserei. Nach der Arbeit treffe ich mich mit Freunden zum Billardspielen. So oft es geht klettere ich mit anderen Kletterwütigen auf Berge. Mein Hobby…wehe du verrätst Vanessa davon, ist ja die Recherche. Ich bin da letztens auf so eine Sache gestoßen und weiß noch nicht ob ich dem nachgehen soll. Ach, und natürlich Vanessa. Die heißeste Braut auf diesem Planeten. Ich liebe es neue erotische Spiele mit ihr auszuprobieren. Da fällt mir ein, ich muss nachher noch mal in den Erotikshop um die Ecke.
Welche Stolpersteine und Hoppalas würdest du gerne aus deinem Leben eliminieren?
Oh, schwierige Frage. Warum muss es so viele gut aussehende Frauen geben? Sie machen mir oft das Leben zur Hölle. Sag mal Süße, hast du nachher noch etwas vor?
Wenn du einen Wunsch frei hättest, wie würdest du ihn verwenden?
Ich würde mir wünschen, dass Ayana Hunter noch eine Geschichte über mich und Vanessa schreibt. Das kann doch nicht ihr ernst sein, dass wir so mir nichts dir nichts in der Versenkung landen!
Herzlichen Dank für deine Zeit.
Wie? Das war’s jetzt. Ich habe noch nicht mal ein Bier angeboten bekommen. Und was ist jetzt mit nachher?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutzrichtlinien des Blogs einverstanden.