Montag, 8. April 2019

[58/04_2019/Print] Write me a lovesong von M. E. Pandura


Das Buch "Write me a lovesong" wurde von M.E. Pandura verfasst und erschien 2019 im Gegenstromschwimmer Verlag.

Nicoletta hat nur wenige echte Freunde, dazu zählt auch Elias, ein Songwriter. Gemeinsam und doch unerkannt arbeiten sie an ihren Träumen. Von Musik leben können. Doch Nici hat Depressionen und als dann auch noch Liebe aufkeimt ist es schwer den richtigen Weg einzuschlagen.

Der Autorin gelingt es eine vom Stil und Aussehen völlig andersartige Geschichte zu zaubern. Die Protagonisten und die Orte, wo die Geschichte spielt sind toll ausgearbeitet. Man kann sich die Gegebenheiten tatsächlich vorstellen, die Gefühle der Menschen verstehen und mit ihnen das Geschehen miterleben, mit ihnen fühlen, mit ihnen leben, mit ihnen lachen und auch weinen.
Die Wortwahl und der Sprachstil sind dieses Mal, wie schon erwähnt etwas anders. Elias und Nici kommunizieren viel mit Handy und so wird es auch rübergebracht. Ganze Chatverläufe unterbrochen mit den Gefühlsregungen der Protagonisten und auch wieder ganzen Entwicklungsschritten, die die Geschichte in eine Richtung treibt, die man zu Beginn nicht wirklich vermutet.

Jeder, der Liebesgeschichten gerne liest, die etwas abseits vom Mainstream sind, ist mit dieser Geschichte bestens beraten. Ich wurde mit dieser Story bestens unterhalten und wünsche mir fast ein Wiedersehen mit Nici.
100%ige Kauf- und Leseempfehlung

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutzrichtlinien des Blogs einverstanden.