Donnerstag, 11. April 2019

[Coverinterview] Die Elvyss - Verlockung der dunklen Macht von Janina Breidt


Coverinterview 

Wann kam die Idee zum Titel? War es dein Arbeitstitel oder änderte er sich im Laufe des Schreibprozesses?
Die Elvyss spielen in meinen Roman eine große Rolle. Denn durch Sie kommt die Gefahr nach Darmalon und Sie sind es die alles verändern.
Deshalb nahm ich sie in den Titel der dadurch alles aussagt. Denn die Verlockung etwas zu bekommen, wie Sie es gerne möchten, lässt so manchen zum Verräter werden J
Hattest du genaue Vorstellungen was sich auf dem Cover befinden sollte oder hast du dem Coverdesigner freie Hand gelassen?
Ich habe mich mit Michael meinem Verleger und Covergestalter ausgiebiger darüber unterhalten und schlug ihm meine Idee vor. Meine Vorstellung und meine Planung. Die Idee mit dem Labyrinth und dass es im Kern etwas hüten soll. Und er hat es genauso gemacht wie ich es wollte.
Das Cover spiegelt das Innere des Buches sehr gut wider. Warum die in Nebel versteckte Gestalt und der Baum als Stilmittel? 
Es zeigt einfach, dass die Gefahr überall lauern kann. Hinter jeder Ecke.
Der Baum zeigt auf, dass alles vergänglich ist, es aber auch einen Neuanfang darstellt. Und wie es bei Gareth und Arieen der Fall ist, man wächst an seinen Aufgaben und es gibt viele verästelte Wege dorthin zu gelangen.
Bist du zu 100% zufrieden mit dem Cover oder würdest du nachträglich noch etwas ändern wollen? 
Ich bin sehr zufrieden mit dem Cover und würde es wieder genauso aufbauen lassen. Im nach hinein würde man vielleicht ein anderes Labyrinth aus der Datenbank nehmen oder der Krieger würde anderes aussehen. Aber von der Botschaft wäre es genau wieder so.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutzrichtlinien des Blogs einverstanden.