Dienstag, 30. Juni 2020

[Buchvorstellung einmal anders] Indiana Love - A new Chapter von A. L. Walters



Buchvorstellung einmal anders 

Heute ist ein komischer Tag 😊 Ein Buch erscheint und die Autorin, mit der ich mich hĂ€tte treffen sollen, ist nicht hier. DafĂŒr liegt auf der Bank im Park, wo unser Treffen stattfinden soll, ein Buch. Beim nĂ€heren Betrachten sehe ich, dass es sich um „Indiana Love – A new Chapter“ von A.L. Walters handelt, also genau das Buch, das heute im Fokus stehen soll.

WĂŒtend setze ich mich auf die Bank, nehme den Probedruck zur Hand und blĂ€ttere darin herum. Versetzt! Was erzĂ€hle ich den Leuten jetzt auf meinem Blog?

Da höre ich ein feines Stimmchen: »Dann interview doch einfach mich, deshalb bin ich ja da!« Heiliges Kanonenrohr, jetzt spinn ich schon total. Überarbeitet. Eindeutig, denn das kann ja nicht sein, dass das Buch mit mir spricht. Hineingeschlittert ins Burn out. Ein Lachen ertönt. Nein, ich spinne nicht, es ist tatsĂ€chlich das Buch.

Ich hoffe die anderen Leute im Park verkaufen mich nicht fĂŒr blöd, aber ich riskiere es, ich werde mit dem Buch reden, denn wer weiß denn neben der Autorin am meisten ĂŒber das Buch? Vermutlich das Buch selbst.

Hallo, danke, dass du heute Zeit gefunden hast, um mit mir zu reden.
Gerne! Wenn mich niemand liest, hab ich ja gerade Zeit :-)
Kannst du dich meinen Lesern vorstellen? Vielleicht in eigenen Worten, da die Leser den Klappentext auf der Verkaufsplattform lesen können?
Bei mir handelt es sich um die perfekte FeierabendlektĂŒre! Meine Kapitel sind kurz gehalten, damit man sie gemĂŒtlich zwischendurch zum Abschalten Lesen kann. Zum Schmunzeln, Mitfiebern, und vielleicht muss man am Ende auch mal dort und da ein bisschen schlucken. Aber keine Sorge, A. L. Walters steht fĂŒr Happy Ends! <3
In deinem Inneren spielt sich ja so einiges ab, die in dir enthaltenen Charaktere erleben so einiges. Da du ja auch viel mit der Autorin zusammenarbeiten musst, kannst du uns vielleicht beantworten, ob es ihr leichter fĂ€llt sie durch einfache, schöne oder schwierige, dĂŒstere Zeiten und Situationen zu fĂŒhren?
Ich denke, sie macht alles gern, schließlich gehören Höhen und Tiefen zum Leben dazu! Man verliebt, streitet und versöhnt sich wie im wahren Leben.
Hast du eine Lieblingsstelle, die du uns gerne vorstellen wĂŒrdest?
Es gibt einige besonders sĂŒĂŸe Stellen, gerade zwischen Abby und Ethan. Aber besonders toll fand ich von ihm, dass er ihr FrĂŒhstĂŒck macht, als er zum ersten Mal in ihrer Wohnung ĂŒbernachtet!
Weißt du wie viel A.L. Walters tatsĂ€chlich in dir oder auch in dem ein oder anderen Charakter steckt?
Ich denke, so einiges – gute und schlechte Seiten von Menschen. Keiner ist perfekt. Die Protagonisten sind auch mal unsicher, Abby zum Beispiel wegen einem kleinen Schönheitsfehler, reagieren ĂŒber, aber grundsĂ€tzlich sind sie einfach gute Leute. Vor allem will sie lebensnahe Geschichten von Leuten erzĂ€hlen, die zusammenhalten – und am Ende auch zusammenbleiben. Will nicht jeder von uns ein bisschen an die Liebe glauben? :-)
Wie wĂŒrdest du oder ihre Charaktere / Protagonisten / Antagonisten / Nebendarsteller die Autorin beschreiben? 
Ich wĂŒrde sagen, sie will einfach mit liebenswerten Geschichten unterhalten, die die Leute aus dem Alltagstrott holen. Aber vielleicht will Abby noch was sagen. 
- Abbys Stimme meldet sich aus dem Buch - »Ich finde gemein, dass sie mich erstmal in eine schwierige Situation bringt, aber ohne die hĂ€tten Ethan und ich uns nicht getroffen!« 
- Ethan – GrundsĂ€tzlich habe ich ja gegen die Geschichte nichts einzuwenden – aber echt, musste ich unbedingt als Straßenmusiker auftauchen? Was macht das denn fĂŒr einen Eindruck? :-/ 
- Madisons Stimme erklingt total zufrieden – Sie stellt mich nicht als verwöhntes Gör da, obwohl ich reich bin, deshalb wird von meiner Seite aus sicher noch nicht geschimpft. Das kommt irgendwann spĂ€ter.
Wie seid ihr eigentlich zum Titel gekommen? Stand der schon im Vorfeld fest oder hat er sich im Laufe des Schreibprozesses verÀndert? Hattest du viel Mitspracherecht?
Naja, es stand fest, dass es Novellen unter dem Übertitel Love werden sollten, aber wie genau war schon ein langer Denkprozess. A. hat viele Ideen. Also beschloss sie, aus Indiana Love erstmal eine Dilogie zu machen. A New Chapter deutet darauf hin, dass Abby und Ethan ein neues Kapitel in ihrem Leben beginnen – aber es kommt auch direkt im Buch vor. Wer wissen will wie, muss das selbst lesen! ;-)
Bist du zu 100% zufrieden mit deinem Cover/Outfit oder wĂŒrdest du nachtrĂ€glich gerne etwas Ă€ndern wollen?
Ändern! Nix da! So bleib ich! Vanessa hat das absolut perfekt gemacht! :-O
Kannst du uns vielleicht auch schon verraten, ob die Autorin noch mehr mit dir vorhat, oder ob du ein Einzelband bleibst?
Oh, A. L. hat noch viel vor! Indiana Love wird erstmal eine Dilogie, in Teil 2 geht es um eine Freundin von Abby, die sie in der Arbeit kennenlernt. Und da ihre Freundin Madison nach Kentucky auswandert und auch dort noch Leute kennenlernt, wird es auch da eine Dilogie geben! Was ihr sonst noch so einfÀllt? Hmm ... *Buch schaut verstohlen, ob niemand zuhört *
Pssst … ich hab GerĂŒchte ĂŒber Romantasy gehört! Ich meine, Liebesromane mit Fantasy, ist das nicht toll?!
Zum Abschluss wĂŒrde mich noch dein Lieblingszitat aus dem Buch interessieren.
Das der Autorin findet ihr im Klappentext, aber ich mag diese Stelle so gern, wo Abby Ethan frische Kleidung gibt! :-D
»Hier. Die Sachen mĂŒssten dir ungefĂ€hr passen. Zumindest reichen sie zum Schlafen.« 
»Warum hast du MĂ€nnerzeug hier? Muss ich Angst haben, gleich von deinem Verlobten verprĂŒgelt zu werden, oder ist der noch drei Tage auf GeschĂ€ftsreise?«
Nun blicke ich auf und sehe, wie eine Mutter ihr Kind mitreißt und flĂŒstert: »Schau nicht dort rĂŒber, der Frau geht es scheinbar nicht gut.«

Das Kind starrt mich lĂ€chelnd an und winkt mir zu. Nun, da ich weiß, dass alles in der Buchwelt möglich ist, winke ich zurĂŒck und freue mich ĂŒber doch sehr informative GesprĂ€ch.

Ich streiche noch einmal ĂŒber den wundervollen BuchrĂŒcken und flĂŒstere: »Danke fĂŒr das GesprĂ€ch, es hat mir großen Spaß gemacht. Aber das nĂ€chste Mal machen wir so etwas an einem weniger offen einsehbaren Platz.«

Das wĂŒrde mich freuen! Aber sicher schickt dir meine Autorin gern mal ein Exemplar zu ;-) Und jetzt leg mich zurĂŒck, damit Leute mich leihen und lesen können! :-P

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutzrichtlinien des Blogs einverstanden.