Montag, 26. November 2018

[95/2018] Sünde in Schwarz von Angelique Corse



Das Buch "Sünde in Schwarz" wurde von Angelique Corse verfasst und erschien 2018 im Blue Panther Books Verlag.


Die Geschichte dreht sich um Chris Schober, von Beruf Sohn, gelangweilt vom Leben und der größten Herausforderung seines Lebens, die Aufmerksamkeit von Melissa erlangen. Diese wird allerdings sehr von ihrem Bruder Garet bevormundet. Können alle Beteiligten ihr Ziel erreichen oder bleibt wer auf der Strecke?


Der Autorin gelingt es einen Erotischen SM-Roman zu schreiben, der zwar noch mit leichten Mängel bespickt ist, allerdings das Leben mit dieser Richtung trotz allem sehr gut beschreibt.
Die Charaktere sind super beschrieben, haben Tiefe, ja Ecken und Kanten und jeder seine eigenen finsteren Dämonen die er oder sie zu bekämpfen hat um im weiteren Leben vorwärts zu kommen.
Chris und Melissa sind die ersten Seiten einfach nur lästige Zeitgenossen, die man durch Sonne und Mond schießen möchte, erst gegen Ende des Buches schaffen sie es sich so zu ändern, dass man sich nicht mehr an gewissen Macken stört.
Der Schreibstil und die Wortwahl sind für das Buch perfekt gewählt, man findet leicht hinein und kann mit ihnen durch Höhen und Tiefen marschieren. Durch ihren flüssigen Stil schafft es die Autorin ein flüssiges tolles kurzweiliges Leseabenteuer zu sorgen.


Jeder der gerne SM-Romane liest, in denen es auch mal härter zugeht, dem kann ich dieses Buch mit Freuden empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutzrichtlinien des Blogs einverstanden.