Montag, 17. Juli 2017

[ebook] 14.Buch im Juli: Die vier Riesen und die Göttin des Windes von Norbert Schimmelpfennig



Das Buch "Die vier Riesen und die Göttin des Windes - Band 1 - Der Drache im Eis" wurde von Norbert Schimmelpfennig verfasst.


Als Eunyau geboren wird, passieren äußerst merkwürdige Dinge, auch eine Prophezeiung in Bezug auf Eunyau wird verkündet, dass ein Kind geboren worden sei, welchen es mit Otare dem Drachen aufnehmen kann.


Dem Autor gelingt es einem auf eine wundersame Reise mitzunehmen, welcher man sich nicht entziehen kann. Man lernt die verschiedenen Völker, Geister und Götter kennen, welche sich oft friedlich ins Gespräch kommen und man eine Vorstellung in die Welt bekommt.
Viele andere Stämme, viele andere Sitten kann man sagen, man kann wie auch überall sonst interessante Menschen kennen lernen. Auch andere Tiere sind vorhanden, so begegnen wir Mammut, Hai und Krokodil.
Der Schreibstil und die Wortwahl haben mich dieses Mal leider nicht absolut überzeugt. ich kann nicht sagen, was es genau war, waren es die exotischen Namen oder die langen Kapitel. Auf jeden Fall war es eine Freude dieses Buch zu lesen und Eunyau auf ihren beschwerlichen Anfang durchs Leben begleiten zu können.


Jeder der gerne Fantasyliteratur liest, wird auch mit diesem Buch seine Freude haben, mich konnte es leider nicht komplett abholen, aber dennoch freue ich mich auf den 2. Band.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen