Sonntag, 16. Juli 2017

[Coverinterview] Destiny - Dich zu wollen von Sara Herz


Wann kam das Cover? Vor oder nach dem Titel?
Das Cover kam nach dem Titel. Ich habe lange Zeit überlegt, welchen Titel mein Buch bekommen soll. Vorschläge hatte ich genug gesammelt, aber keiner davon hat mich umgehauen. Dann eines Nachts, viel mir Destiny- Dich zu wollen ein. Dann stand auch schnell für mich fest, dass der zweite Teil Destiny- Uns zu wollen heißen wird. Ab dann war es klar und man hätte mich nicht mehr davon abbringen können.

Hattest du eine Vorstellung vom Cover, was sich genau darauf befinden soll?
Ja. Es stand von Anfang an für mich fest, dass ich eine Frau und einen Mann auf dem Cover haben möchte. Mit ausdrucksstarken Gesichtern, welche sich auch in der Geschichte widerspiegeln sollten. Auch sollte eine Ähnlichkeit, zu den Protagonisten vorhanden sein. Ich finde dies echt gelungen. Dafür bin ich Lillith Korn sehr dankbar, sie hat meine Vorstellungen perfekt umgesetzt.

Hat der Titel für dich eine besondere Bedeutung?
Ja, ich glaube an das Schicksal. Durch das Schicksal, habe ich schöne Erinnerungen/Momente erlebt und auch schlechte. Aber sie haben mich zu der Person gemacht, welche ich heute bin. Zumal ich selbst erlebt habe, wie hart das Schicksal zuschlagen kann. Dies hat mich geprägt und mir gezeigt, wie kostbar das Leben ist. Genau das versuche ich mir jeden Morgen selbst immer wieder klar zu machen. Denn man nimmt schon manchmal vieles einfach zu selbstverständlich.

Die Farbkombination ist sehr schön, was bedeutet für dich diese Farbe genau?
Ich mag schwarz-weiß. Sei es bei Fotos privat oder bei Covern. Ein kleiner Farbtupfer sollte es aber geben, deshalb haben wir das blau gewählt. Für mich war es stimmig. Es war Liebe auf den ersten Blick. 😊

Wolltest du etwas Bestimmtes mit dem Cover ausdrücken?
Ich hoffte, dass es durch seine Art, sowie durch die Farbgebung auffällt. Im Moment sind ja oft nackte Oberkörper zu sehen oder verschlungene Körper, auf Covern. Was ich selbst auch schön finde, nur ich wollte dies für mein Buch nicht. Zumal es auch nicht zur Geschichte gepasst hätte. Ich wollte, dass man direkt von Cover absehen kann, das es um Menschen geht, die mit dem Schicksal zu kämpfen haben.

Hast du ein Lieblingszitat oder Lieblingsszene in deinem Buch?
Meine Lieblingsszene, ist das erste Aufeinandertreffen von Emma und Marie.
Mein Lieblingszitat ist: „Ein Leben ohne Liebe ist kein Leben“.

Destiny … dieses Wort im Titel und das Paar auf dem Cover haben eine besondere Bedeutung in der Geschichte?
Auf alle Fälle. Das Schicksal, spielt in der Geschichte, um Nathan und Marie eine große Rolle.

Bist du zu 100% zufrieden mit deinem Cover oder würdest du heute noch etwas ändern wollen?

Ich bin 1000% zufrieden. Würde es immer wieder genauso machen 😊

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen