Freitag, 30. April 2021

[Schnipseltime] Das Geheimnis von Talmi'il von Tea Loewe



Tuumal hielt Migal mit einem forschen "Setz dich!" zurück. Der sonst so diplomatische Krieger glich bereits zum zweiten Mal an diesem Abend einer Bogensehne kurz vor dem Abschuss. Die Zornesröte war ihm ins Gesicht gestiegen und die Halsschlagader hervorgetreten.
Soohl blickte erschrocken zwischen den beiden Männern hin und her. Er betete, dass Migal sich jetzt zusammenriss. Als zukünftiger Thronfolger konnte sein Freund sich mit der Rolle des Untergebenen nicht abfinden. Ein Leben lang war er darauf vorbereitet worden, zu führen, nicht geführt zu werden.
Zum Glück folgte Migal der Anweisung und setzte sich wieder.
"Lasst mich euch Grünschnäbel Eines erklären", zischte Tuumla leise, aber bedrohlich, während er die Hände auf den Tisch stemmte. "Wir sind hier als offizieller Reisetrupp aus Zaggart unterwegs. Ihr haltet das wahrscheinlich alles für ein lustiges, großes Abenteuer. Aber wir wissen nicht, welche Gefahren uns noch begegnen. Wenn wir in Dunali'il fündig werden und die Suche fortsetzen, begeben wir uns möglicherweise in Gebiete, über die sich die wildesten Gerüchte ranken. Es ist unerlässlich, dass ihr meinen Anweisungen Folge leistet. Wir sind im Ernstfall aufeinander angewiesen. Ein Kampf gegen einen echten Gegner hat auch nicht viel mit eurem bisherigen Unterricht zu tun - egal, ob ihr mit dem Schwert oder der Magie kämpfen gelernt habt. Der König hat mich zum Oberst dieser Mission gemacht, weil ich die meiste Erfahrung habe. Ich erwarte, dass ihr beide meinen Befehlen folgt. Ich habe keine Lust, meinen Kopf zu verlieren, nur weil ihr euch zu Größerem berufen fühlt. Denkt darüber nach, wie sehen uns morgen!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutzrichtlinien des Blogs einverstanden.