Donnerstag, 13. September 2018

[86/2018] Apokalypse von Amber Lawrence





Das Buch "Apokalypse" wurde von Amber Lawrence verfasst und erschien 2018 im Papierverzierer Verlag.


Der Welt geht es nicht gut, die Bruderschaft der Widersacher hat fast die ganze Welt im Griff. Doch es gibt wenige Leute, die sich die Rettung der Menschheit und der Welt in den Kopf gesetzt haben und so beginnt der Kampf Gut gegen Böse.


Der Autorin gelingt es ein Buch zu verfassen, in dem man sich versenken und die Geschehnisse miterleben kann. Vieles erscheint in diesem Buch so real, obwohl es als Fantasy ausgelegt ist.
Die Protagonisten agieren in einer Schnelligkeit, dass man mit ihnen gemeinsam durch das Geschehen und die Länder rast. An manchen der Charaktere hängt man, fiebert man mit, während man anderen am liebsten von der ersten Zeile weg den Hals umdrehen möchte.
Der Schreibstil und die Wortwahl sind hervorragend. Kein einziges Mal wurde der Lesefluss unterbrochen, man fliegt durch die Zeilen und Seiten hindurch. Das Finale, das sich uns bietet ist ein gigantisches Feuerwerk und man kann nur hoffen, dass es bald wieder in diese Zukunftsvision zurückfinden können.


Jeder der apokalyptische Szenen mag, muss einfach zu dem Buch von Amber Lawrence greifen. Von meiner Seite aus gibt es eine Kauf-und Leseempfehlung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutzrichtlinien des Blogs einverstanden.