Donnerstag, 28. Juni 2018

[69/2018] Der kleine König von Felix A. Münter





Das Buch "Der kleine König" wurde von Felix A. Münter verfasst und erschien 2018 im Papierverzierer Verlag.


Caspar ist ein Kleinwüchsiger, der sich dem Aberglauben und dem Hass der Menschen gegenübersieht. Oft muss er sein Heil in der Flucht suchen, doch dann lernt er Anka kennen und gemeinsam gehen sie auf ein Abenteuer.


Felix A. Münter ist es wieder einmal gelungen, dass er eine Welt erschafft, die einem sofort gefangen nimmt. Die Beschreibungen der Charaktere, der Umwelt und auch der Kleinigkeiten, die einem normalerweise nicht auffallen, machen aus der High fantasy Geschichte, etwas ganz besonderes.
Caspars Geschichte, auch die seiner Kindheit erfahren wir im 1. Kapitel und es ist alles andere als leichte Kost, die einem hier vorgesetzt wird, denn mit einem von Vorurteilen geprägten Vater zu haben, ist alles andere als leicht. Doch der Weg, den Caspar einschlägt, ist einer, der voller Pein und interessanter Wendungen gepflastert ist.
Die Wortwahl und der Sprachstil sind der Geschichte sehr angemessen. Man kann sich in die Geschichte fallen lassen und mit Caspar und Anka auf die Reise gehen. Mit ihnen Gefahren überwinden, neue Gegenden erkunden und gegen Hass und Feinde kämpfen. Die Geschichte ist dieses Mal auch sehr tiefgründig, denn sie beinhaltet auch die Themen der Vorurteile, Gewalt, Hass, aber auch Liebe, Verantwortung und Freundschaft.


Jeder, der High fantasy Geschichten gerne liest, muss auf jeden Fall auch zu dem Buch von Felix Münter greifen. Von mir bekommt das Buch eine eindeutige Lese- und Kaufempfehlung.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutzrichtlinien des Blogs einverstanden.