Donnerstag, 26. April 2018

[54/2018] Du hast von Alexis Snow





Das Buch "Du hast" wurde von Alexis Snow verfasst und erschien 2018 im Papierverzierer Verlag.


Judith hat ihren Mann verloren und wohnt nun mit ihrer Tochter alleine. Sie versucht ihr Leben soweit in Griff zu halten, damit sie ihrer Tochter einen sicheren und guten Lebensstandard gewähren kann. Sascha, der Kommissar, der gerade in einer brutalen Mordserie in Köln ermittelt und in Scheidung lebt, trifft eines Tages auf Judith.


Der Autorin gelingt es ein Setting aufzubauen, in dem man von der ersten Seite weg mitermitteln kann. Man wird gefordert mitzudenken, denn so einfach wird es einem nicht gemacht, dass man sofort erahnen kann. Es ist der Autorin gelungen, einem fast bis zum Ende des Buches im Unklaren zu lassen, wer der Täter ist. Auch das Finale ist grandios.
Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben und greifbar in ihren Entscheidungen und Gefühlen. Judith kann man verstehen, dass sie nachdem ihr Leben durch den Tod ihres Mannes auf den Kopf gestellt wurde, dass sie für ihre Tochter da sein möchte, alles für sie macht. Sascha ist ab und zu etwas zu sehr mit seiner Arbeit verheiratet, welches für mich verständlicher Weise auch zur Scheidung führt. Ghost, der mysteriöse Killer, führt uns in seine brutale, blutige Welt ein.
Die Wortwahl ist sehr passend für einen Thriller. Auch wenn man gewisse Leute packen will und wachrütteln, sind die Dialoge sehr gut durchdacht. Es ist ein kurzweiliges Leseabenteuer, welches sehr viel Lesefreude bereitet.


Jeder der Thriller gerne liest, sollte auf jeden Fall zu diesem Buch von Alexis greifen. 100%ige Lese- und Kaufempfehlung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutzrichtlinien des Blogs einverstanden.