Freitag, 30. März 2018

[51/2018] Dynastie von Felix A. Münter



Das Buch "Königsretter - Dynastie 1" wurde von Felix A. Münter verfasst und erschien 2018 im Papierverzierer Verlag.

Die Brüder Gregor und Foster Ashmen sind durch eine Entscheidung in Ungnade gefallen und verdingen sich mehr als erfolgreich als Söldner. Auch als ein Krieg das Land überzieht, ziehen sie in die Schlacht. Können sie ihr Haus wieder in ein gutes Licht rücken?

Dem Autor gelingt es wiederum, ein Epos zu erschaffen, in dem man versinken kann. Sicher es könnte mit Game of Thrones verglichen werden, aber die Zusammenhänge in diesem Buch sind logischer, weniger verwirrend. Man hat auch hier verschiedene Adelshäuser, welche nicht immer gut aufeinander zu sprechen sind, ein Adelshaus, welches sich wieder reinwaschen will.
Zu den Protagonisten Foster und Gregor Ashmen kann ich nur eines sagen, zu zweit sind sie fast nicht zu schlagen. Sie ergänzen sich durch ihre Verhaltensweisen und schaffen als Söldner als auch im Krieg so einiges, welches ihnen vermutlich alleine nicht gelungen wäre. Obwohl natürlich normale Konflikte auch auf der Strecke lauern.
Der Schreibstil und die Wortwahl sind wie immer flüssig und locker zu lesen. Man fliegt förmlich durch das Buch. Erstarrt bei manchen Handlungen und unerwarteten Wendungen. Kann mit den Protagonisten lachen, weinen, kämpfen und mit ihnen durch die Lande ziehen.

Jeder, der gerne Highfantasy liest und auch Familiengeschichten à la Game of Thrones gerne liest und sieht, ist auf jeden Fall mit diesem Buch bestens beraten. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil und natürlich auch auf das erscheinen als Hardcover.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutzrichtlinien des Blogs einverstanden.