Donnerstag, 1. Februar 2018

[21/2018] Bad Boss Love von Anabelle Wildbuch



Das Buch "Bad Boss Love" wurde von Anabelle Wildbusch verfasst und erschien 2018.


April bekommt einen neuen Chef. Doch als Laufmächdchen ihrer Chefin lernt sie am ersten Tag ihren neuen Chef nicht kennen. Mason Blair, ihr neuer Chef ahnt nicht, dass hinter dem grauen Mäuschen eine spannende junge Frau sich verbirgt. Eines Tages kommt der Tag, an dem sich April endlich beweisen darf.


Der Autorin gelingt in ihrem zweiten in sich abgeschlossen Bad Boss Buch, wieder eine interessante Konstellation der Protagonisten. Während der männliche Part wieder der typische Bad boy ist, kämpft die weibliche Protagonistin wieder um ihr Recht und um Aufmerksamkeit.
Die Geschichte ist sehr gut konstruiert und die Szenen sehr gut durchgeplant. Die Wendungen, die zum Schluss kommen, sind unerwartet und machen das Buch auch noch unerwartet spannend. Der Schreibstil und die Wortwahl machen das Buch zu einem witzigen, locker, flockigen Leseerlebnis, von dem man gerne mehr möchte. Die eindeutigen Szenen passen sich auch hervorragend in das Buch ein und man kann sich in die Protagonisten doch sehr genau hineinfühlen, wie sie sich gerade fühlen.


Jeder, der erotische Liebesgeschichten gerne liest, wird an die Geschichten von Anabelle nicht vorbeikommen. Ein Muss für alle Leser und Leserinnen, die sich in diesem Genre wohl fühlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutzrichtlinien des Blogs einverstanden.