Mittwoch, 17. Januar 2018

[8/2018] Blutroter Frost von Meredith Winter



Das Buch "Blutroter Frost" wurde von Meredith Winter verfasst und erschien 2017 im Sommerburg-Verlag.


Julie, ist Ärztin und nach einer Auszeit will sie mit einer eigenen Tagespraxis nun auch im Beruf kürzer treten. Von ihrem Freund Benjamin hat sie sich getrennt. Bei einer Feier zu ihrer Rückkehr lernt sie Spencer kennen, der ihr sofort ans Herz wächst.


Der Autorin gelingt es einen spannenden Liebesroman mit Thrillerelementen zu zaubern. Man kann mit den Protagonisten mitfiebern und sich auch selbst Gedanken machen, wie manche Personen in solche Situationen kommen konnten.
Die Hauptprotagonisten Julie und Spencer waren mir von Anfang an sympathisch und ich konnte mich sehr gut in ihr Leben einfühlen. Auch wenn ab und an die etwas unbeholfene Art der Beiden mich auch wütend gemacht hat. Doch enttäuschte Erwachsene handeln doch in diesen Situationen so, wie sie es eben tun.
Die Wortwahl und der Schreibstil haben mich überzeugt und durch ihren Stil wird das Buch zu einem kurzweiligen Abenteuer.


Jeder der Liebesgeschichten und Thriller mag, ist mit diesem Buch bestens beraten. Es ist alles vorhanden. Liebe, Hass, Eifersucht, Vertrauen, Gefahr und Geborgenheit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutzrichtlinien des Blogs einverstanden.