Samstag, 8. Juli 2017

[ebook] 3.Buch im Juli: Zweites Leben, zweites Glück von Tara Riedman



Der Jugendroman "Zweites Leben, zweites Glück" wurde von Tara Riedman verfasst und erschien bereits in der 4. Auflage 2016.


Eine kleine glückliche Familie, bestehend aus zwei Kindern, Vater und Mutter, werden vor eine Bewährungsprobe gestellt, denn auf einmal stehen sie auf Grund einer Kündigung und Wettschulden vor dem sprichwörtlichem Nichts. Alles geht den Bach runter und es kommt wie es kommen muss, sie verlieren das Haus, die Eltern trennen sich und Geld ist Mangelware. Kann die Familie sich aus dem Teufelskreis befreien? Und wie gehen ihre Freunde und neue Bekannte mit der Situation um?


Der Autorin gelingt es mit diesem Buch ein sehr ernstes und oft vorkommendes Problem unserer jetzigen Gesellschaft aufzuzeigen und dies in einem ansprechenden Roman zu verpacken, welchen man geradezu verschlingt ohne auch nur einmal aufzusehen oder nach links und rechts zu sehen.
Da das Buch in aus der Perspektive von Lena geschrieben wurde, kann man sich in die Geschehnisse und Erlebnisse der jugendlichen Protagonistin, welche zwischen Trennungsschock, Schulfrust, Familienehre und der ersten Liebe steht, genauestens mitverfolgen. Mit ihr lachen, weinen, staunen und nach Auswegen suchen.
Die Wortwahl und die Sprache sind der Geschichte und dem Alter, der die Geschichte hauptsächlich ansprechen sollte, nämlich Jugendliche zwischen 12 bis 18, sehr zuträglich. Man hat das Gefühl, dass man die Protagonisten dort abholen kann, wo sie sich im Moment befinden.


Jeder, der gerne auch einmal ein Jugendbuch liest, ist mit dieser Geschichte bestens beraten. Man kann es auch Jugendlichen oder auch junggebliebenen Lesern von ganzem Herzen empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen