Montag, 12. Februar 2018

[24/2018] Küsse am Meer von Rosita Hoppe



Das Buch "Küsse am Meer" wurde von Rosita Hoppe verfasst und erschien 2014 im Bookshouse Verlag.


Paulines Leben steht Kopf. Aus einer Laune heraus kündigt sie ihren Job, ihr Freund verlässt sie. In dieser ausweglosen Situation kommt der Anruf von Jule gerade recht. Denn sie braucht in ihrer Pension dringend Hilfe in der Hauptsaison.


Der Autorin gelingt es ein Feeling einzufangen, mit dem man die Protagonisten auf Schritt und Tritt auf Amrum verfolgen kann. Man kann auch die Beweggründe für manche Handlungen sehr gut nachempfinden. Jedoch gibt es auch welche, die einem mit Fragezeichen zurücklassen.
Die Protagonisten sind sehr sympathisch gezeichnet und lebensecht, ja greifbar. Wobei so manche Sturheit mehr als ausgiebig gezeichnet wird.
Die Wortwahl und der Sprachstil sind der Geschichte mehr als zuträglich, denn man liest sie äußerst rasch. Die Geschichte liest sich locker und flüssig. Die Handlungsräume sind auch so beschrieben, dass man sich durchaus vorstellen kann, mit den Protagonisten dort auf einem Kaffee zu sitzen.


Jeder der Liebesromane gerne liest, ist mit diesem Buch gut beraten. Liebe, Hass, Freude und Trauer sind in diesem buch harmonisch eingebunden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen