Donnerstag, 8. Juni 2017

[ebook] 3.Buch im Juni: Mit Fingerspitzen für immer von Lotte R. Wöss



Das Buch „Mit Fingerspitzen für immer“ wurde von Lotte R. Wöss verfasst und erschien 2017 im Telegonos Verlag.


Josef (Jos) Heim von Werlenbach will auf gar keinen Fall eine Familie und Kinder haben, also verstößt er Dani, seine damalige Freundin auf brutalste Weise. Doch eines Tages erfährt er, dass Dani ein Kind von ihm bekommen hat, welches allerdings Autist ist, und in den Staaten lebt. Nun will Jos natürlich seinen Pflichten nachkommen, aber Dani traut dem Frieden nicht.


Die Autorin bringt uns dazu, ein ganz besonderes Thema in den Fokus zu nehmen, denn wir alle kennen den Begriff Autismus, aber wer hat sich schon einmal damit aktiv beschäftigt? Wer kennt denn wirklich die Auswirkungen, welche sich bei einem Kleinkind zeigen? Das Buch zeigt Probleme auf, welche man normalerweise nicht bedenkt und auch nicht für möglich hält, dass man sich mit so etwas auseinandersetzen muss. Man merkt, dass sich die Autorin wirklich intensiv mit dem Thema und dessen Auswirkungen beschäftigt hat.

Man kann mit den Protagonisten mitfühlen, mitleiden, weinen, lachen und sich auch mit ihnen über manche Engstirnigkeit in ihrem Umfeld ärgern. Manchmal möchte man einfach Dani umarmen und ihr einfach etwas für ihre Stärke zurückgeben. Jos allerdings, wollte ich zu Beginn des Buches für seine extreme Arroganz, oft einfach nur schütteln, doch Gott sei Dank kann man ihn wachrütteln. Doch ob es überhaupt noch eine Chance für unsere zwei Protagonisten gibt, müsst ihr selber nachlesen.


Jeder, der gerne Liebesromane liest, die auch Tiefgang versprechen, ist mit dem Buch von Lotte R. Wöss ausgezeichnet beraten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen