Sonntag, 23. April 2017

[Buchvorstellung] Halbling unter Huren und Halunken von Alexander Bálly





Buchvorstellung
Halbling unter Huren und Halunken

Wichtige Fakten:
Autor: Alexander Bálly
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: Papierverzierer Verlag
Seitenanzahl: 324 Seiten
Preis für ebook: 2,99€
Preis für Taschenbuch: 14,95€


Interesse?
Amazon oder Papierverzierer Verlag


Über den Autor:
Alexander Bálly, Jahrgang 1964, wuchs in Oberbayern auf und wohnt in der Holledau zwischen Ingolstadt und München. Nach dem Abitur und einer Lehre zum Buchhändler studierte er in München Kunstgeschichte und ein wenig Theologie. Während des Studiums und auch danach noch arbeitete er bei mehreren Verlagen und Buchhandlungen. Gelegentlich gab er auch Kurse für Hobbyautoren und ist aktiv in zwei Autorenkreisen. Seit etwa 1995 schreibt er regelmäßig. Die ersten Romanprojekte waren Fantasykrimis. Sie erschienen ab 2010 im AAVAA-Verlag. Es sind bislang drei Fantasy-Krimis und ein Spin-Off. Im Jahr darauf erschienen die Krippengeschichten. Im selben Jahr gab er eine Weihnachtsanthologie. Nebenbei entstanden verschiedenste Kurzgeschichten, ein Kasperlstück und ein Krippenspiel. 2014 erschien im Sutton-Verlag sein erster Holledauer Krimi, der – wie der Folgeband – die Herzen der Leser im Sturm eroberte. Immer wieder kann man ihn bei Lesungen in der Region hören und persönlich kennenlernen.

Über das Buch:

Halblinge haben es schwer unter Menschen. In der Hafenstadt Garbath muss sich die Halblingsdame Lu zwischen Händlern, Huren und Halunken über Wasser halten. Lu ist stets in Geldnot und nimmt jede Arbeit an, die sie finden kann. Nun ja ... fast jede. Als einem Bestatter zum vierten Mal eine Leiche gestohlen wird, soll Lu diskrete Ermittlungen anstellen, wodurch sie ganz unverhofft zur Detektivin wird. Mit ihrem Einfallsreichtum, bissigem Witz und spontaner Hochstapelei kommt sie der Lösung immer näher. Während sie dem Täter auf die Schliche kommt, begibt sie sich selbst in tödliche Gefahr. Ein nicht ganz so ernster Krimi im Setting von High Fantasy, wie sie kaum epischer sein könnte.

Was ich mir erwartet habe und was ich bekommen habe:
Ich erwartete mir ein Buch über eine junge Halblingsdame, welche sich scheinbar mit allerlei nicht so beliebter Arbeit über Wasser halten muss. Doch diese Halblingsdame konnte mich in allen Bereichen überraschen. Sie ist wirklich etwas anderes, etwas besonderes. Klein aufmüpfig und über so manche Situation erhaben rauscht sie durch dieses Abenteuer voller interessanter Wendungen und interessanter Charaktere.

Fazit: Unbedingt lesen!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen