Montag, 13. März 2017

[ebook] 13.Buch im März: 161011 - Befreiung von Aurelia L. Night

Das Buch "161011 - Befreiung" wurde von Aurelia L. Night geschrieben und erschien 2017 im Tagträumer Verlag.

Alles beginnt in einem Labor in Tamieh, dort erwacht 161011 und wird von der Regierung ausgebildet, Vampire zu töten, um Menschen zu beschützen. Jedoch hat auch dieses menschenähnliche Geschöpf beide Genstränge in sich, sie ist also halb Mensch, halb Vampir. Als sie bei einer Mission von Vampiren entführt wird, trifft sie auf Gabriel, einen Vampir.

Der Autorin gelingt es einem mit ihrem offenen Schreibstil einem Mitten in das Geschehen hineinzuversetzen. Jedes Kapitel ist aus zwei Perspektiven herausgeschrieben, nämlich aus der Sicht von 161011 und aus der Sicht von Gabriel. Diese Abwechslung macht das Buch sehr dynamisch und im Aufbau interessant.
161011 ist sehr streitlustig und mürrisch, jedoch auch wieder sehr einfühlsam und auch überfordert mit ihrer Situation. Denn dass es das freie Leben gibt, mit eigenen Gedanken und Willen, auch die Liebe, ist für sie etwas ganz neues und spezielles. Aber der Weg zu einem ausgeglichenen und nicht mehr abhängigen Individuum ist interessant zu verfolgen.
Gabriel arbeitet zu Beginn in einer Bar in der Stadt, doch als die vielen Seelenverbündenten auftauchen, wird er wieder in seiner eigentlichen Funktion gebraucht. Er soll die Vampire wieder ausbilden, damit sie sich verteidigen können. Er ist sehr selbstbewusst, aber auch einfühlsam, denn auf keinen Fall möchte er so enden, wie seine Schwester, als sie sich auf ihren Verbündeten einließ. Den Werdegang von ihm ist interessant.
Die Sprach- und Wortwahl sind sehr gut gewählt, man kann sich in die Geschichte hineinversetzen und die Geschehnisse mit unseren zwei Hauptprotagonisten sehr gut nachvollziehen. Auch die Dialoge machen die Geschichte sehr dynamisch und sehr flüssig lesbar.

Jeder, der gerne einmal eine etwas andere Vampir/Menschgeschichte ohne Glitzervampire liest, sollte zu diesem Buch greifen und die Geschehnisse mit 161011 und Gabriel miterleben. Ich hoffe sehr, dass es noch einen zweiten Band geben wird, denn für mich ist diese Geschichte rund um 161011 und Gabriel noch nicht fertig erzählt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen