Samstag, 11. Februar 2017

[ebook] 6.Buch im Februar: Silberregen von Andreas Suchanek

Der fünfte Band des Urban Fantasy Abenteuers Erben der Macht "Silberregen" wurde von Andreas Suchanek geschrieben und erschien 2017 im Greenlight Press Verlag.

Endlich erwacht Max wieder aus seinem Heilschlaf, doch das Vertrauen in sich und seine Umgebung hat einen schweren Knacks erlitten. Er schottet sich immer mehr ab und wird schließlich zum Psychiater geschickt. Auch Clara, Jen und Alex bekommen eine neue Aufgabe zugewiesen, nämlich sie sollen den zweiten Splitter bergen. Doch dieser befindet sich in der Dimensionsfalte, welche nicht von einem jeden betreten werden kann.

Dem Autor gelingt es wieder, einem von der ersten Seite weg in das Abenteuer hineinzuziehen und sich sofort wieder im Castillo heimisch zu fühlen. Gerade durch die offene und witzige Art, wie das Buch geschrieben ist, findet man sich in den verschiedenen Geschehen sofort wieder zurecht. Immer wieder gelingt es Geschehen zu zimmern, die man eigentlich auch anders beenden könnte. Dadurch ist es durch unvorhersehbare Wendungen eine Freude in dieses Buch zu versinken.
Max erscheint mir innerlich zerrissen. Einerseits ist es ihm klar, dass es fast keine Anzeichen gab, sein Verschwinden zu bemerken, andererseits, lässt er es den anderen sehr stark spüren, wie entsetzt und verletzt er sich dadurch fühlt. Man hat passagenweise sogar die Befürchtung, dass er sich den Lichtkämpfern abwenden könnte.
Dieses Mal ist es wirklich sehr gut gelungen die innere Zerrissenheit von Max darzustellen, der sich einfach durch seine Erlebnisse nicht mehr in der Welt zurechtfindet.
Jen ist noch immer die taffe, witzige und selbstbewusste junge Frau der ersten Bände, welches ihr aber immer wieder einiges an Problemen beschert.
Alex ist weiterhin der große Frauenversteher, der mit seinen Bemerkungen Frauen gegenüber aber auch oft Probleme schafft, die man normalerweise nicht bekommt. Aber ich muss sagen, ich mag Alex als Protagonisten doch sehr.
Auch die Kapitellänge tut sein übriges dazu, das Buch einfach und schnell zu inhalieren, und dann vor dem Problem zu stehen, dass am Ende des Buches noch so viel Monat ist, bis endlich der nächste Band erscheint.
Jeder der Urban Fantasy liebt, sollte zu dieser Reihe greifen, denn es ist alles enthalten. Nicht nur Liebe, Macht, Freundschaft, Licht und Schatten, nein auch Hass, Eifersucht und Feindseeligkeit kommen nicht zu kurz.
Kommen sie mit in das Reich der Licht- und Schattenkrieger. Begleiten sie nicht nur die Unsterblichen, sondern auch Jen, Alex, Chloe, Clara, Kevin, Chris und Max, bei ihren Abenteuern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen