Dienstag, 21. Februar 2017

Buchvorstellung #6: Cat Deal - Die Kunst zu stehlen von Kate Frey



Fakten zum Buch:

Titel: Cat Deal - Die Kunst zu stehlen
Autorin: Kate Frey
Verlag: Ueberreuter
Genre: Jugendbuch
Erscheinungsdatum: 17.2.2017



Über den Verlag:
Der Ueberreuter Verlag wurde 1946 in Wien unter dem Namen Carl Ueberreuter Verlag als ein Unternehmen der Familie Salzer gegründet und ist eines der letzten unabhängigen, mittelständischen Unternehmen auf dem deutschen Buchmarkt.

Über die Autorin:
Kate Frey arbeitete als Redakteurin, Computeroperator und Regieassistentin bei einer TV-Produktionsfirma. Neben ihrer Arbeit als Redakteurin für Onlinenachrichten widmet sie sich heute vermehrt dem Schreiben von Kurzgeschichten und Krimis. Kate Frey lebt mit ihrer Familie in Augsburg. Sie ist Mitglied der »Mörderischen Schwestern« und engagiert sich für die Leseförderung von Kindern im Verein Lesewelt e.V.

Über das Buch:
Der große Coup - Cat ist die beste Einbrecherin in ganz London. Sie folgt einem strengen Ehrenkodex, choreographiert jeden Einsatz sekundengenau zu einem Lieblingssong und arbeitet immer allein. Erst der wohlhabende und extrem überzeugende Lord Peter kann sie für ein Gemeinschaftsprojekt gewinnen. Um Raubkunst ihren rechtmäßigen Eigentümern wiederzugeben, soll sich Cat unauffällig unter die britische Oberschicht mischen. Nach einer Ausbildung der Extraklasse in Styling und Auftreten ist sie dafür bestens gerüstet. Der Coup in der Tate Modern geht auch beinahe gut - wäre da nicht die brisante Entdeckung, dass Lord Peter etwas vor Cat verheimlicht. Etwas, das mit ihrer verschollenen Mutter zu tun hat ...

Was erwarte ich von dem Buch?
Ich freue mich auf das Buch, da ich hoffe, ein spannendes Abenteuer mit Cat erleben zu dürfen, welches uns in das wunderschöne London entführt.

Die Rezension findet ihr wie immer nach der Beendigung unter
Autoren von A-Z und Bücher von A-Z

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen