Sonntag, 15. Januar 2017

Kurzgeschichte #15: Fuchsfluch

Autor: Nicky P. Kiesow

Worum geht's?
Achtung! 2. Teil einer Reihe! Nicht weiterlesen, wenn man Band 1 nicht gelesen hat!

Nachdem der Clan von Maykayla und Sisandra von einem Wolfsclan überfallen wird, beginnen die Verhandlungen, wie man ihr Leben vereinfachen könnte. Doch für Maykayla ist es nicht erstrebenswert, sich zu binden. Unbekannte Magie und Einführung neuer Geister begleiten uns. Eine Reise ins Ungewisse beginnt.

Fazit
Auch der zweite Teil der Fuchsreihe konnte mich wieder begeistern, denn auch hier ist sehr viel Spannung und auch Irrungen zu erkennen. Der Autorin gelingt es einem die Ausweglosigkeit und doch den Ausweg zu präsentieren, welcher nicht wirklich gut zu Maykayla passen wird.
Maykayla erscheint mir noch immer als eine starke Persönlichkeit, welche sich nicht leicht unterkriegen lässt und immer nach Auswegen sucht. Sisandra geht mir mit ihrer Hochnäsigkeit noch immer auf die Nerven.
Interessant wird die Entwicklung von Erebos und was es mit den magischen Steinen auf sich hat.
Die Sprache und die Wortwahl sind der Geschichte angemessen und die Autorin schafft es einem total ins Geschehen hinein zu ziehen.

Wer gerne Fantasy mit Tiefgang liest, sollte auf jeden Fall zu dieser Reihe greifen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen