Samstag, 24. Dezember 2016

Weihnachtslesemarathon bei Goodreads und Ankas Geblubber


Dieses Jahr möchte ich noch bei einem Lesemarathon mitmachen. Dieser steigt gerade bei Goodreads. Allerdings möchte ich es gerne mit den Tagesaufgaben von Anka mischen.

Bei Goodreads habe ich mir für die Zeit von 23.12.2016 - 8.1.2017 ein Leseziel von 3000 Seiten gesetzt, da Weihnachten mit dem ganzen Backen, Kochen, Singen und Feiern relativ viel Zeit in Anspruch nimmt.

Bei Anka kamen folgende Fragen bereits auf:


1.) Welche Bücher nimmst du dir in der Zeit vor und um was geht es darin? (Klappentext jeweils aus Amazon.de kopiert)
  • The Biting von Alexander C. Christian
Der Krieg gegen die Posthumanen erreicht Deutschland. Die Grenzen zu den Nachbarländern sind dicht. Für die Familie um Mik, Kathrin, Ben und Anja gibt es keinen Ausweg. Wer sich infiziert, wird unweigerlich Teil der Seuche. … doch was passiert, wenn jemand nicht gewillt ist, die Seiten zu wechseln? Wo liegt die Grenze zwischen Mensch und Monster?
  • Udo, das neunte Rentier von Ole Comet
Wie Udo Weihnachten in Gefahr bringt und dann doch noch die Bescherung rettet. Die Rentiere haben es nicht leicht. Der Weihnachtsmann ist nicht mehr ganz fahrtüchtig und gibt ihnen auch noch die Schuld an allem, was Heiligabend schiefläuft. Und dann holt er auch noch Udo, ein junges Rentier mit Schnupfen, ins Team. Udo prahlt auf der ersten Geschenketour vor einem Menschen. Dieser schreibt daraufhin das erfolgreiche Kinderbuch „Rudolf, the red-nosed Reindeer“. Der Weihnachtsmann und die anderen Rentiere sind sauer auf Udo. Doch der glaubt nun, er sei ein Star und geht allen auf die Nerven. Also schmeißt der Weihnachtsmann ihn raus. Schafft Udo es, wieder bei der Bescherung zu helfen? Locker, wie frisch gefallener Schnee, kommt diese unterhaltsame Weihnachtsgeschichte daher. Humor, Spannung und große Gefühle machen „Udo, das neunte Rentier“ zu einem Geschenk für Jung und Alt. Sie eignet sich gut als Vorlesegeschichte. Viel Spaß beim Mitsingen hat man auch bei dem neuen Lied „Udo, das neunte Rentier“ am Ende des Buches.

  • Heiße Liebe, kalter Tod von Pia Hepke
Elsa liebt den Winter. Schon als kleines Mädchen konnte sie es kaum erwarten, bis es den ersten Schnee gab. Als Jack Frost, der Sohn des Winters, Elsa begegnet, ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch ihr Glück wehrt nicht lange, denn ihre Gefühle für einander bergen eine schreckliche Gefahr. Die Schneekönigin hat es auf Jacks Herz abgesehen und lässt es durch ihren magischen Kuss gefrieren. Einzig und allein Elsa ist in der Lage, ihn zu retten. Nur kann ihre flammende Liebe sie beide vor dem eisigen Tod bewahren?
  • Bund der Neun von Martin Krüger
Der Weltenwanderer ist zurück. Unfreiwillig aus Norvald auf eine sterbende Variante seiner Erde zurückkatapultiert, trifft Tom Brandner auf die zwielichtige Nachtbrigade, eine Organisation, die auf vielen Welten im Verborgenen die Strippen zieht. Mit ihrer Hilfe gelingt Tom eine Rückkehr nach Norvald, doch ist es eine Rückkehr zu einem hohen Preis. Er begreift bald, dass eine mächtige Kreatur Wissen über den Verbleib seines Sohnes Michael verbirgt, und heftet sich mit treuen Gefährten an ihre Spur. Doch das Wesen spürt seine Gegenwart, spürt seine wachsende Kraft, den Lauf des Schicksals ein für alle Mal zu verändern, und dreht den Spieß um. Aus den Jägern werden sehr bald Gejagte …
  • Warum Engel nie Mundharmonika spielen von Karin Koenicke

    Ein Roman über die Liebe. Über Leidenschaft und Musik. Lasst euch entführen ins winterliche London und begebt euch auf eine berührende Reise der besonderen Art. Im Himmel herrscht höllische Aufregung! Grund dafür ist der alljährliche „Euromission Schutzengel Contest“, für den ein Engel ausgewählt werden muss. Es erwischt ausgerechnet den himmlischen Organisten Pasiel, der lieber weiterhin Musik machen würde statt ins winterliche London hinabzufahren. Im Gegensatz zu ihm hat sein Schützling, eine junge Tätowiererin, mit Klassik nichts am Hut. Als toughe Großstädterin kommt sie auch mit den härtesten Kunden zurecht. Doch dieser altmodisch anmutende Organist, der sich um eine Stelle in ihrer Rockband bewirbt, verwirrt sie. Obwohl er ihr etwas weltfremd erscheint, ist sie von seiner Leidenschaft für Musik fasziniert. Warum ist er so anders als alle Männer, die sie kennt? Viel Spaß beim Lesen und Träumen!
  • Maximus von Renate Roy
Maximus führt ein beinahe normales Leben mit seiner Familie auf dem Vamuraischloss. Bis eines Tages der Kopf aus der Zwischenwelt durch das mystische, alte Vamuraibuch mit ihm Kontakt aufnimmt. Das blaue Licht bringt ihn in die Zwischenwelt, wo der Herrscher die Zerstörung der Welt mithilfe der Köpfe auf den Feldern vorbereitet. Chania, die Tochter des Herrschers – das einzige reine Wesen dieser Welt – soll ihrem Vater dabei helfen. Die blauen Tunnel im weißen Raum führen in die fünf Kontinente. Chania und Maximus lernen fremde Länder kennen und verlieben sich ineinander. Was hat es mit den Federn auf sich, die Chania ihrem Vater aus den Kontinenten mitbringen muss? Kann das Rätsel des Vamuraibuches gelöst werden? Wird es gelingen die Welt zu retten?

  • Rauschen des Blutes von Daniela Kleyno
Lea lebt eher zurückgezogen in Nürnberg und versteckt sich hinter der Trauer um ihren Freund Jan, der vor vielen Jahren starb. Als der exzentrisch wirkende Gero in ihr Leben tritt, gewinnt Lea allmählich ihre Lebensfreude zurück. Alles könnte so schön sein, wäre da nicht plötzlich dieser unheimliche Unbekannte, der Leas Leben systematisch zu zerstören beginnt. Die Angst vor dessen Unberechenbarkeit treibt sie immer tiefer in die Verzweiflung und bald weiß sie nicht mehr, wem sie noch vertrauen kann …
  • Jenseits der schwarzen Berge von Georg Sandhoff
Gibt es die sagenhaften Königreiche jenseits der Berge? Welche Gefahren lauern in den finsteren Schluchten des Gebirges? Und warum verschwinden die Reisenden auf dem Weg dorthin, ohne jemals wiederzukehren? – Als Prinzessin Anaria von Tonolorn aus ihrer Heimatstadt aufbricht, um ins Unbekannte zu ziehen, ahnt sie noch nicht, dass sie die Antworten auf ihre Fragen schneller erhalten wird, als ihr lieb ist. Die Begegnung mit dem Schrecken, der in den Bergen lauert, lässt sie mit wenig mehr als ihrem Leben zurück. Doch im Dorf der Ucca findet sie Gefährten, die mutig genug sind, der Gefahr entgegenzutreten und ihr ein Ende zu bereiten.
  • Chronos letzte Tage von Alexis Riley
Viele Jahre herrschte Frieden, doch dieser Umstand war nicht von jedem gewollt. Nun ist die Verbindung der Dimensionen unterbrochen und neues Chaos liegt vor den Welten. Die Geschichte droht sich zu wiederholen. Nur die Auserwählten der Dimensionen können das Unheil abwenden und mittendrin steckt Yun Harunari.
  • Opfermodus von Andrea Becker
Ihre Haut brannte wie Feuer, dort wo man ihr ein Tattoo gestochen hatte. Ihre Augen waren blind vor Tränen, die sie um ihren verschwundenen Vater weinte. Und vor grenzenloser Enttäuschung, weil er sie verraten hatte. Juna will an einem Schüleraustausch in Hollywood teilnehmen. Doch am Tag ihres Abflugs erwacht sie mit einem blauen, unfertigen Tattoo auf der Schulter, ohne zu wissen, wie es dorthin gekommen ist. Ihr Vater ist verschwunden und im Wohnzimmer findet sie Spuren eines Kampfes. Mithilfe ihrer besten Freundin flieht sie nach Frankfurt und kommt dort einer geheimen Sekte auf die Spur. Sie erkennt, dass gute Freunde eine schlechte Familie ersetzen können und dass manche Bestatter wahre Make-up-Meister sind. Ein spannender Thriller, der in der Metropole Frankfurt spielt – mit seinen Bankern und Lebenskünstlern, dem Dom und dem Main, der unbeirrt weiterfließt, egal wer an seinen Ufern gejagt wird. "Eine super Geschichte. Intelligent und spannend geschrieben, mit sehr viel Witz, aber auch mit Nachdenklichem und nachdenklich machendem."
  • Gaben des Todes von Marin Krüger
Ein grausamer Killer hält die Frankfurter Polizei in Atem. An einem Dezembermorgen wird die Leiche einer jungen Frau in der Schaufensterauslage eines Kaufhauses gefunden. Neben ihr hat der Mörder drei mit Blut geschriebene Worte hinterlassen: Holt Daniel Parkov. Obwohl der Täter Oberkommissarin Marie Winter und dem exzentrischen BKA-Hauptkommissar Daniel Parkov mysteriöse Nachrichten zukommen lässt, tappen die Ermittler im Dunkeln. Erst nach und nach stellt sich heraus, dass man es nicht nur mit einem psychopathischen Killer zu tun hat, sondern auch mit Machenschaften, die in die organisierte Kriminalität, die eigenen Reihen und die Vergangenheit hineinreichen.
  • Martyr Art von Judith Laverna
»Diese Geschichte ist alles andere als gewöhnlich.« Eine Elfe. Ihr Vater. Ein König. Eine Welt alter Geheimnisse. Wärst du bereit, den Preis für deine Überzeugungen zu zahlen? Wenn der gefährlichste Mann der Welt, deine Liebe, dein größter Feind wird? Die junge Elfenkriegerin Ayleen wächst in den Wäldern hoch im Norden auf. Zwar gehört sie einer alten Adelsfamilie an, doch die Welt des Regierens zieht sie nicht im Geringsten an - sondern die Rettung ihres Volkes und seiner Kultur ist alles, wonach sie strebt. Sie verfügt über ungewöhnliche Fähigkeiten, doch niemand gibt ihr etwas über ihre wahre Herkunft und Bestimmung preis. Sie muss bald nicht nur gegen ihren eigenen Vater, sondern auch gegen zahlreiche innere Feinde, die das Reich der Elfen zu zerstören trachten, kämpfen. Als Einzelgängerin geboren, findet sie plötzlich etwas, das sie nie gekannt hat - Liebe. Obwohl sie glaubte, vom Schicksal für den Kampf um ihre Welt erwählt worden zu sein, versinkt sie auf der verzweifelten Suche nach Sinn immer weiter in verborgene Welten. Nur ihr Vater scheint den Grund für alles, was geschieht, wirklich zu kennen, und Ayleen weiß nie, welche Rolle sie in seinem Plan spielt. Doch bald dämmert eine Gefahr am Horizont, die weitaus größer ist, als alles, was sie kennt: Immer näher rückt eine alte Macht, eine totgeglaubte Gefahr... ein vor langer Zeit verbannter Verräter und König, dem sie irgendwann begegnen muss...

Wenn ich ein Buch beendet habe, werde ich meine Rezension unten verlinken.

TAGESAUFGABEN von Anka, am 24.12.2016

1.) Statte 5 Blogs deiner Wahl einen Besuch ab und hinterlasse liebe Weihnachtsgrüße. 

Dazu war leider keine Zeit, das Kochen, das Backen und das Vorbereiten der Bescherung brauchte mehr Zeit, als vermutet. :(

2.) Verrate uns, welches Buch du dir zu Weihnachten wünschst. Ob es heute unter dem Weihnachtsbaum liegen wird? 

Ich habe mir dieses Jahr 2 Bücher gewünscht.
a) Das Paket von Sebastian Fitzek
b) Die vierte Braut von Julianna Grohe

Die vierte Braut bekomme ich sicher, denn die schenke ich mir selbst. Ich weiß, dass ich einige Bücher bekomme, ich hoffe, es sind welche von meiner Wunschliste! :)

3.) Schaffst du es, dir heute 30 Minuten Lesezeit zu gönnen? 

Ich nehme mir nach dem Kochen, Backen und der großen Bescherung sicher eine oder zwei ruhige Minuten, um in Ruhe in meinen neuen und alten Schätzen zu schmökern. Ich hoffe ich komme auf eine Stunde, aber ich muss ja noch Kokosbusserl machen, vorbereiten für morgen (gefüllter Schweinsbraten) und noch ein wenig die Wohnung herrichten, wenn die Familie morgen einfällt! :)
30 Minuten schaffte ich und hier ca. 80 Seiten.


TAGESAUFGABEN von Anka, am 25.12.2016
  • Statte 5 Blogs deiner Wahl einen Besuch ab und verlinke uns je einen interessanten Beitrag, den du gefunden hast.

    Aleshanee | Weltenwanderer | Eine tolle Vorstellung des Buches "Drudir" [Link]
    Cindy | Kumos Buchwolke | Eine neue Challenge, welche ich noch nicht kannte! [Link]
    Diana | BuchBria | Eine Challenge, wo ich nächstes Jahr schon mitmache! [Link]
    Ira | Jade and her Books | Ich überlege schon ewig, ob ich die Blausteinkriege lesen soll. [Link1][Link2]
    Jana | Zauberhafte Bücherwelt | 100 Jugendbücher, welche man gelesen haben sollte [Link]
  • Heute soll gelesen werden! Schaffst du das Tagesziel von 100 Seiten?

    Ich habe heute das Buch "The Biting - Erster Gang: Menschlichkeit" von Alexander C. Christian fertig gelesen und rezensiert. Da hatte ich noch 150 Seiten offen. Also Leseziel eindeutig erreicht! :)
    Dann werde ich noch  Jenseits des schwarzen Berges von Georg Sandhoff und Chronos letzte Tage von Alexis Riley (beides sehr kurze Bücher in der Länge von ca. 120 Seiten) versuchen abzuschließen.
  • Magst du uns ein bisschen von deinem Weihnachtsfest und den dazugehörigen Traditionen berichten? Wie verbringst du Weihnachten dieses Jahr und was gehört für dich zu Weihnachten dazu? Über welche Geschenke durftest du dich gestern freuen?

    Das Weihnachtsfest läuft seit 10 Jahren etwas anders ab. Seit diesem Jahr 2006 gehen, mein Vater, meine Schwester und ich zunächst am Abend auf den Friedhof, um auf dem Grab unserer Mutter eine Kerze anzuzünden und auch hier einen kleinen Christbaum aufzustellen. Dann gehen wir nach Hause, bereiten unser Essen (Kalbsbratwürstel, Kartoffelpüree und Sauerkraut) zu und lassen es uns schmecken. ;) Dann werden die Geschenke ausgepackt und sich über die neuen Schätze gefreut. Dieses Jahr war einiges unter dem Christbaum, welches mir große Freude bereitet hat, so z.B. Das Paket von Sebastian Fitzek und Revival von Stephen King. Natürlich auch Kleidung, einige Dekoartikel und auch Geld und Gutscheine.

TAGESAUFGABEN von Anka, am 26.12.2016
  • Besuche 3 Blogs unserer Teilnehmerliste und hinterlasse je einen Kommentar unter einem Blogbeitrag, der nichts mit unserer Aktion zu tun hat.

    Anka | Ankas Geblubber [Link]
    Nicole | Goldkindchen [Link]
    Vivka | A Winter Story [Link]
  • Gönne dir 1 Stunde bewusste Lesezeit! Wie viele Seiten schaffst du?

    Habe ich mit dem Buch "Jenseits der schwarzen Berge" von Georg Sandhoff heute gemacht! Insgesamt habe ich in dieser Stunde 124 Seiten gelesen. Aber es werden immer mehr. ;)
  • Zeit für einen kleinen Jahresrückblick! Verrate uns, welche Blog-Beiträge, die du 2016 geschrieben hast, zu deinen Favoriten zählen und warum.

    Da ich noch ganz am Anfang meiner Bloggerei stehe, sehe ich das mit den Lieblingsbeiträgen etwas einseitig. Aber da ich es einfach Liebe, Rezensionen zu schreiben und eigentlich fast nichts anderes als solche auf der Seite zu finden sind, nehme ich die Rezension über "The Biting - Erster Gang: Menschlichkeit", weil ich das Buch einfach Liebe und es einfach mehr in den Vordergrund gespielt werden sollte. Es spielt zwar über und mit Zombies, aber die Hintergrundinformation, welche uns erreichen sollte, und ich glaube, es gelingt auch dem Autor das rüberzubringen, ist der Zusammenhalt, die Liebe einer Mutter und auch noch vieles, welches man einfach zwischen den Zeilen herauslesen kann.

    Das habe ich zwar nicht in meinen Blog geschrieben, aber ein negatives Highlight war sicher der Sturmschaden und der seither andauernde Kampf um die Reparatur der Schäden oder Zahlungen von nebenher laufenden, aus der Renovierung entstandenen Kosten.

Leseupdate:
23.12.2016 - 282 Seiten
"Gilmore Girls - 100 Seiten" von Karla Paul (100 Seiten gelesen - beendet)
"The Biting - Erster Gang: Menschlichkeit" von Alexander C. Christian (182 Seiten gelesen)
24.12.2016 - 80 Seiten 
"The Biting - Erster Gang: Menschlichkeit" von Alexander C. Christian (80 Seiten gelesen)
25.12.2016 - 150 Seiten 
"The Biting - Erster Gang: Menschlichkeit" von Alexander C. Christian (150 Seiten gelesen - beendet)
26.12.2016 - 204 Seiten
Jenseits der schwarzen Berge von Georg Sandhoff (124 Seiten gelesen - beendet)
Maximus und der Herrscher der Zwischenwelt von Renate Roy (80 Seiten gelesen)
27.12.2016 - 367 Seiten
Das Rauschen des Blutes von Daniela Kleyno (367 Seiten gelesen - beendet)
28.12.2016 - 289 Seiten
Maximus und der Herrscher der Zwischenwelt von Renate Roy (240 Seiten gelesen - beendet)
Bund der Neun von Martin Krüger (49 Seiten gelesen)
29.12.2016 - 480 Seiten
Bund der Neun von Martin Krüger (480 Seiten gelesen - beendet)
30.12.2016 - 330 Seiten
Warum Engel nie Mundharmonika spielen von Karin Koenicke (330 Seiten - beendet)
31.12.2016 - 165 Seiten
Chronos letzte Tage von Alexis Riley (105 Seiten - beendet)
Booksnack "Das Kraft-Erbe" von Maryanne Becker (9 Seiten - beendet)
Booksnack "Die weiße Frau" von Siegfried Zechele (6 Seiten - beendet)
Booksnack "Ein Happy End für die Liebe" von Bettina Kiraly (10 Seiten - beendet)
Booksnack "Weihnachts-Strip ins Liebesglück" von Jennifer Wellen (10 Seiten - beendet)
Booksnack " Merry Witchmas" von Nadin Hardwiger (17 Seiten - beendet)
Booksnack "Weihnachtsüberraschung mit Hindernissen" von Bettina Wagner (8 Seiten - beendet)
1.1.2017 - 
2.1.2017 - 
3.1.2017 - 
4.1.ä2017 -
5.1.2017 -
6.1.2017 - 
7.1.2017 - 
8.1.2017 - 

Beendete Bücher:
Beendete Kurzgeschichten:
Beendete Booksnacks:

Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    ich bin eben durch Ankas Aktion auf deinen Blog aufmerksam geworden und finde es erstmal echt cool, dass du gleich bei zwei Aktionen mitmachst. Ich habe freudig festgestellt, dass du dir auch "Das Paket" von Sebastian Fitzek gewünscht hast. Auf der Frankfurter Buchmesse war ich dieses Jahr bei der Buchpräsentation und bin schon wahnsinnig gespant auf den Psychothriller. Hast du ihn bekommen? :-) Welche Bücher lagen bei dir noch unter dem Baum?

    Jetzt werde ich mich noch durch in ein paar Rezensionen von dir stöbern.
    viele Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia,

    ich durch Ankas Aktion auf Deinen Blog gestoßen. Toll, dass Du gleich bei 2 Aktionen mitmachst. Mir fehlt dafür (und für viele Challenges leider gerade die Zeit, obwohl die mir immer Spaß gemacht haben). Gerade habe ich gesehen, dass Du den Beitrag zu den Blausteinkriegen von mir herverlinkt hast. Ganz lieben Dank dafür! Und ja, lese das Buch. Ich kann es Dir wirklich nur empfehlen.

    Liebe Grüße,

    Ira von Jade and her Books.

    AntwortenLöschen
  3. wow, du hast ja viel gelesen :)

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Caro

    AntwortenLöschen