Samstag, 26. November 2016

Lesewoche Advent, Advent von Mein Büchertagebuch


Endlich geht es los! 
Die Adventszeit - die angeblich ruhigste und stillste Zeit im Jahr.
Allerdings kann ich das in der Schule, wo ich unterrichte nicht wirklich bemerken. Alles ist irgendwie positiv nervös und freudig gestimmt. Aber wie jedes Jahr bemerke ich auch, dass es die Zeit ist, die in der Schule einfach die Hölle ist. Vor allem, wenn man so knapp, bis zum 23.12. unterrichten sollte. Da ist es nichts mit Besinnlichkeit und Ruhe. Auch zu Hause ist es immer stressig. Erst am Ende des Jahres kehrt wieder Ruhe ein und man kann sich entspannt zurücklehnen.

Da ich somit oft in meine Bücherwelten entfliehe, ist diese Aktion von Ariana einfach perfekt.
Hier geht es zur Anmeldung

Meine Ziele für die Weihnachtszeit:
Gelassenheit und tolle Zeiten mit meinen Büchern

Dieses Wochenende möchte ich folgende Bücher lesen:
Jagen, sammeln und verlieben von Julia Jenner
Mosaik der verlorenen Zeit von Elyseo da Silva


1. Update - 26.11.2016 - 18:10 Uhr
Bei ruhigem Kerzenschein, guten Kaffee und Kuchen, begebe ich mich nun einmal in die Lesenacht von Leni und Tina.
Werde dann noch in aller Ruhe die anderen Blogs besuchen und das ein oder andere Kommentar hinterlassen.
Ich weiß schon jetzt, dass eigentlich nur die Covers zum Advent passen, aber genretechnisch sich um ein Monat vertan haben. :)


2. Update - 26.11.2016 - 23:00 Uhr

Der Leseabend bei der Duft von Büchern und Kaffee ist beendet. Ich kann sehr zufrieden sein mit meinem Lesefazit.
Kurzgeschichte "Jederzeit, mein Freund"
Booksnack "Blind Date"
und ca. 100 Seiten in "Jagen, sammeln und verlieben" sind geschafft.

Werde jetzt noch ein bisschen weiterlesen und morgen gibt es ein neues Update und vielleicht schon ein wenig weihnachtliche Bilder von meiner Deko. ;)

3.Update - 2.12.2016 - 18:00 Uhr
So, nachdem ich sehr viel gelesen und auch extrem viel gearbeitet habe diese Woche, komme ich endlich mal wieder zu einem Leseupdate! :)
Gelesen habe ich in dieser Zeit:
Kind der Drachen 1 
Mosaik der verlorenen Zeit
Jagen, sammeln und verlieben
Bis zum späten Morgen
Liebling, ich geh dann mal
und gerade jetzt von NetGalley bekommen und sofort verschlungen
Susi - Die Enkelin von Haus Nummer 4

Mal sehen, was das Wochenende so bringt! :)

Kommentare:

  1. Hab ein schoenes Lesewochenende :)

    Uff, ich erinnere mich noch an meine Schulzeit.. Bis zum 23.12. ging echt gar nicht! Fuer mich war das der Horror, weil ich die Vorweihnachtszeit immer so geliebt habe und die geniessen wollte. Einmal haben wir sogar am 23.12. eine Arbeit geschrieben, weil die sich verplant haben -.-

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich geruhsam ist die Adventszeit unter normalen Umständen in der Regel definitiv nicht. Umso wichtiger ist es ja, dass man versucht sich manchmal dem Stress zu entziehen und etwas Ruhe zu finden. Ich wünsche dir möglichst viele Auszeiten, die du in gemütlich (und mit einem guten Buch) verbringen kannst.

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mir vorstellen, dass die Schüler auch mehr und mehr die Lust verlieren, je näher es Richtung Weihnachten geht. Und für die Lehrkräfte ist bei Unterrichtsgestaltung bis zum 23.12. (argh, Freitag!) von besinnlicher Adventszeit wohl auch wenig zu sehen. Ich drücke die Daumen, dass Du Dir immer wieder freie Zeit für Dich schaffen kannst!

    AntwortenLöschen