Dienstag, 1. November 2016

1.Buch im November: Schnee Elfen Herz von Sanja Schwarz

Das Buch "Schnee Elfen Herz" wurde von Sanja Schwarz geschrieben und ist 2016 das erste Mal vom Fischer Kinder- und Jugendtaschenbuchverlag verlegt worden

Sira fühlt sich seit ihrem 17. Geburtstag ständig schwach und krank, ebenso ist sie antriebslos und steckt in der Krise ihres Lebens. Alles verändert sich, ihre Augen verändern sich, ebenso ihre Haare. Aber als sie schließlich im See ein Spiegelbild eines Jungen sieht, ist sie nicht mehr zu bremsen. Sie muss fast zwanghaft herausfinden, was oder wer dieser Junge ist. Als sie im Teich einbricht, fällt sie in das Abenteuer ihres Lebens. Denn sie ist die einzige, die das Elfenreich retten kann.

Der Autorin gelingt eine wirklich gute Geschichte, welche allerdings auch über kurze Strecken leichte Mängel aufweist. Teilweise hat man das Gefühl, als ob man die Geschichte noch ausbauen könnte. Aber in die Geschichte kommt man trotzdem sehr gut hinein.
Man kann mit Sira die Geschichte wirklich gut miterleben und man kann passagenweise ihre Angst verstehen, als sie sich verändert, denn wer wacht schon gerne jeden Tag mit Schmerzen oder mit gravierenden Veränderungen auf. Auch die Veränderung gegen Ende des Buches kam überraschend, aber eben nicht völlig unerwartet.
Der Sprachstil des Buches ist dem Lesepublikum angepasst und die Dialoge machen das Buch sehr lebendig.

Jeder der Liebesgeschichten mag ist mit diesem Buch gut bedient. Das Buch ist etwas für junge Leser oder auch für junggebliebene Leser.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen