Sonntag, 30. Oktober 2016

Halloween-Lesewoche bei life4books und Leseblick (Tag #7)


30.10.2016 - heute - bei life4books: 
Hinter jedem Buch steckt auch ein Autor und eben auch ein Verlag, der das geschriebene Werk auf den Markt bringt. Stelle uns einen oder deinen Lieblingsverlag vor, der genau DIE richtigen Gruselschocker herausbringt, die dich perfekt unterhalten und Angstschauer über den Rücken jagen lassen. Gerne kann ein Top 3 Ranking erstellt werden.

Also, es gibt tatsächlich 3 Verlage, aus denen ich immer wieder gerne etwas lese. Wie alle anderen werde ich die üblichen aufzählen

  • Heyne Hardcore
  • Luzifer Verlag
  • Festa Verlag


Ich habe aber immer wieder schon einmal vom Shutup-Verlag gelesen, aber ich persönlich habe noch nie etwas von diesem Verlag gelesen, das Verlagsprogramm sieht vielversprechend aus.

Mein Favorit war immer der Luzifer Verlag, aber seitdem ich durch Randomhouse auf den Heyne Hardcore Verlag aufmerksam geworden bin und durch die geretteten Bücher einer Freundin, die sie einfach in die Papiertonne werfen wollte, liebe ich den Festa Verlag. Habe zwar erst ein Buch von Edward Lee (Incubus) gelesen, aber das war es Wert, gerettet zu werden. 

Die nächsten Tage geht es mit folgenden Fragen weiter:

31.10.2016 bei Leseblick:
Same procedure as every year? Yes James! Wir wollen uns gruseln! Zeige uns in Form einer Kurzgeschichte, einem Prolog, einem Kapitel, einem Gedicht, einer gezeichneten Kurzgeschichte/Szene … welche schaurige künstlerische Schreibader in dir steckt!


Lesestatistik:

Gelesene Seiten am 24.10.2016: 
119 Seiten in Tod einer Beauty-Queen von Achim Zygar (beendet)

Gelesene Seiten am 25.10.2016:
27 Seiten in Von den Grenzen der Erde von Rebekka Mand
8 Seiten in Die letzten Sekunden von Linda Cuir (beendet)
4 Seiten in Ein Blick zurück von Christoph Junghölter (beendet)
8 Seiten in E-mails aus dem Süden von Britta Meyer (beendet)
10 Seiten in Triduum Sacrum von Thomas Kowa (beendet)
8 Seiten in Adele feiert Begräbnis von Daniela Noitz (beendet)
20 Seiten in Jördis Briefe von Monika Detering (beendet)

Gelesene Seiten am 26.10.2016:
24 Seiten in Blutföhre von Monika Pfundmeier
1 Seite in Von den Grenzen der Erde von Rebekka Mand
14 Seiten in Victoria Falls von D.B. Blettenberg
37 Seiten in Steamtown von T.S. Orgel

Gelesene Seiten am 27.10.2016:
406 Seiten in Blutföhre von Monika Pfundmeier (beendet)




Gelesene Seiten am 28.10.2016:
11 Seiten in Out of the deep blue sea von Nadine Stenglein
22 Seiten in Bruderkrieg von Maxi Forteller
239 Seiten in Von den Grenzen der Erde von Rebekka Mand (beendet)
52 Seiten in Blutsbande von Ally J. Stone 

Gelesene Seiten am 29.10.2016:
103 Seiten in Schwarze Schwingen - Todesengel küsst man nicht von Ela Mang (beendet)

12 Seiten in Out of the deep blue sea von Nadine Stenglein

Gelesene Seiten am 30.10.2016:
372 Seiten in Blutsbande von Ally J.Stone

Gelesene Seiten am 31.10.2016:

Insgesamt gelesene Seiten:
1 113 Seiten

Fertig gelesene Bücher und deren Rezensionen:

  • Tod einer Beauty-Queen von Achim Zygar (326 Seiten) [Rezension]
  • Die letzten Sekunden von Linda Cuir (8 Seiten) [Rezension]
  • Ein Blick zurück von Christoph Junghölter (4 Seiten) [Rezension]
  • E-mails aus dem Süden von Britta Meyer (8 Seiten) [Rezension]
  • Triduum Sacrum von Thomas Kowa (10 Seiten) [Rezension]
  • Adele feiert Begräbnis von Daniela Noitz (8 Seiten) [Rezension]
  • Jördis Briefe von Monika Detering (20 Seiten) [Rezension]
  • Blutföhre von Monika Pfundmeier (430 Seiten) [Rezension]
  • Von den Grenzen der Erde von Rebekka Mand (640 Seiten) [Rezension]
  • Schwarze Schwingen - Todesengel küsst man nicht von Ela Mang (103 Seiten) [Rezension]
  • Blutsbande von Ally J. Stone (424 Seiten) [Rezension]

Kommentare:

  1. WAT? Bücher in die Tonne o_O einmal Lynchmob bitte!
    *im kreis renn und in Papiertüte pustet*

    Also Heyne Hardcore ist mir in den letzten Jahren einfach zu sehr verweichlicht ... da dann doch lieber Festa und Luzifer Verlag :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    also ich muss ja gestehen, dass ich noch kein Buch aus deinen genannten Verlagen gelesen habe. Da bin ich doch wohl etwas zu verweichlicht für :) Den Luzifer-Verlag habe ich auch erst neulich durch Andrea kennengelernt, da schau ich mich demnächst mal um.

    Ich bin ganz geflasht von deinen gelesenen Seiten dieser Woche, da kann ich echt einpacken :) Respekt!

    Hab einen schönen Sonntag,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Luzifer-Verlag ist für dich bestimmt ein guter Einstieg, da sie nicht nur "Harte" Sachen haben :D

      Löschen
  3. Vom ShutUp-Verlag hab ich bisher auch noch nichts gehört, werde aber mal die Augen offen halten.

    AntwortenLöschen