Montag, 31. Oktober 2016

Halloween Lesenacht bei Weltenwanderer - 31.10.2016




Heute findet wieder eine Lesenacht bei Aleshanee von Weltenwanderer statt. 



Das Thema ist passend zu Halloween „Spannung, Grusel, Horror!“ 



Die Lesenacht wird auch auf Facebook stattfinden und HIER kommt ihr zur Veranstaltung. 

Ich werde hier auf dem Blog die gestellten Fragen beantworten.


1.Frage - 19:00 Uhr
Welche Geschichte begleitet euch durch die schaurigste Nacht des Jahres? Fangt ihr neu damit an? Wollt ihr es noch heute beenden? Und welche Knabbereien habt ihr euch als Nervennahrung bereit gelegt?

Ich lese bzw. beginne diese Bücher bzw. Kurzgeschichten neu und habe auch großteils vor sie zu beenden!
Ich lese ein neues Rezensionsexemplar vom Luzifer Verlag: Tim Currans - Der Besucher:
 beendet [Rezension]
Dann Autopsieraum vier von Stephen King
Und ein Halloween Special des Bloody Qindie-Verlages:

Neu und spontan dazugestoßen: Halloween-Party von Rose Bloom
 beendet [Rezension]


2.Frage - 20:00 Uhr

An welchem schaurigen Ort bist du in deinem Buch gerade unterwegs - bzw. welches Detail könnte ihn schaurig machen? ^^ Und gibt es im wahren Leben tatsächlich Orte die du meidest, weil sie dir eine Gänsehaut bereiten?

Also ich bin mit Stephen gerade in einem Autopsieraum. Das ist mir im Moment gruselig genug. Außerdem bin ich noch nicht wirklich zum Lesen gekommen. Aber jetzt dann in der nächsten Stunde ;)
Ich liebe gruselige, mystische Orte. Oft kann eine Ruine oder ein zerfallenes Schloss oder ein Friedhof so einiges an Gruselfaktor mitbringen. 

3.Frage - 21:00 Uhr

Kommen wir zu nächsten Frage: Vor welcher Roman- oder Filmfigur hättest du Angst, wenn du ihr nachts alleine draußen begegnen würdest?

Eigentlich vor keiner, denn da müssten sie mich erste einmal kriegen. :) Wer so viele Horrorbücher, Home-Invasion Bücher und Thriller wie ich gelesen hat, hat auf fast jede apokalyptische Angriffsform eine Idee, wie er oder sie da wieder rauskommt. :) Respekt vor manchen Psychopathen würde ich haben, aber mich niemals vor ihnen fürchten. Ich wäre sogar so weit, dass ich mich mit Hannibal Lector auf einen Kaffee treffen und mit ihm ein wenig philosophieren würde. ;)


4.Frage - 22:00 Uhr

Der Bösewicht aus deinem Buch steht plötzlich mit bluttriefender Axt vor dir, du bist vor Schreck wie erstarrt und kannst dich nicht bewegen - aber dich verwandeln!
Und zwar in: .............? (such dafür das erste Adjektiv und das erste Substantiv deiner aktuellen Seite raus)

Das ist bei mir in "Der Besucher" von Tim Curran folgendes: zischender Pesthauch

5.Frage - 23:00 Uhr

Wie gefällt dir denn dein Buch bisher? Ist es spannend, unheimlich, blutig, makaber, oder eher langweilig? Beschreib es doch kurz in 2 Sätzen .

Ich habe bisher zwei Bücher bzw. Kurzgeschichten beendet. 
Sie waren gruselig und faszinierend.


6.Frage - 00:00 Uhr

In vielen Gruselfilmen gibt es ja Mutproben wie Ouija-Bretter, Geisterbeschwörungen oder den berühmten Bloody Mary Spiegelspruch ... hast du auch schonmal sowas ausprobiert oder ist dir das zu suspekt? Ist überhaupt noch jemand wach?
oh, ja, ich bin noch munter.
habe einige Dummheiten schon gemacht, aber keine wirklich interessanten. Das Oujia-Brett müsste cool sein, aber wenn man dann die Filme wieder sieht.....  
Einmal gings mir so wie der Frau im Film, da dachte ich auch, ich seh einen Geist, der allerdings nur mein Bademantel war. Horrorbücher und Bademäntel vertragen sich scheinbar nicht wirklich. :)

Fazit

Ja, die Lesenacht war super! Ich werde noch ein bisschen weiterlesen. Habe allerdings nicht wirklich viel geschafft heute, da ich mich erst einmal selbst an einer Geschichte versucht habe.http://diabooks78.blogspot.co.at/2016/10/31.html und das doch mehr Zeit in Anspruch genommen hatte als ich gedacht hatte. Dann musste ich wieder einmal ein paar Blogs nach Neuerscheinungen und guten Horrorbüchern abklappern und auf einmal war es 22:30 und ich konnte gerade mal so zwei Kurzgeschichten lesen und rezensieren. Zum einen "Der Besucher" von Tim Curran (http://diabooks78.blogspot.co.at/.../kurzgeschichte-8-der...), zum anderen "Halloween Party" von Rose Bloom (http://diabooks78.blogspot.co.at/.../kurzgeschichte-9...)
Die Fragen waren sehr kreativ und die Lesenacht gut geführt. Ich freue mich auf eine baldige Wiederholung. :)

Kommentare:

  1. Hallo Claudia!

    Freut mich, dass du mit dabei bist! Die Bücher sehen ja schonmal sehr passend aus für heut Abend! :D

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    Autopsieraum vier steht auch noch auf meiner to-read-Liste. Ich bin gespannt was Du darüber schreibst.

    LG Babsi

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, ja, mit der Gewohnheit verliert man irgendwie die Angst, gell?
    Ich hab mit der Serie "Walking Dead" nach Jahren!!!! meine Zombie Phobie überwunden xD

    AntwortenLöschen