Sonntag, 4. September 2016

Lesemarathon #3: Wörterkatzes Lesemarathon 2016



Die liebe Kerstin vom Blog "Wörterkatze" macht auch in diesem Jahr wieder einen Lesemarathon - und ich nehme daran teil. Regeln gibt es keine - einfach lesen, was das Zeug hält, egal was oder wo, Spaß haben und sich mit anderen Leseratten austauschen.

Leseupdates werde ich hier posten und natürlich bin ich auch auf Twitter mit dabei! :)

Ich bin gespannt und freue mich riesig auf den Marathon!


5.9.2016
Frage 1: Was habt ihr euch für diese Woche vorgenommen?
Ich habe mir für diesen Lesemarathon so einiges vorgenommen. Ich möchte einige Rezensionsexemplare abbauen, wie z.B.: 
  • Mr. Right hat einen Bruder
  • Dreimal Liebe mit Traummann, bitte
  • Der Stern des Seth
  • Remexan
  • Ein Mitbewohner zum Verlieben
  • Liebe, Mia, Sevilla
  • sieben Schlüssel und noch etliche mehr. 
Wenn ich alle offenen Rezensionsexemplare schaffen möchte, würde das neuen Wochenrekord bedeuten. Aber ich bin realistisch. Wenn ich in dieser Woche 4-5 Bücher beenden kann und ca. 1500 Seiten schaffe, dann wäre das mein Traumziel.
  1. Mr. Right hat einen Bruder von Jedida A. Harrison BEENDET (heute 103 Seiten gelesen)
  2. Dreimal Liebe mit Traummann, bitte von Nadin Hardwiger BEENDET (318 Seiten gelesen)
  3. Der Stern des Seth von Amalia Zeichnerin (heute 31 Seiten gelesen)
  4. Remexan von Thomas Kowa (heute 75 Seiten gelesen)
  5. Der Tag der Rache von James Patterson (heute 28 Seiten gelesen)
  6. Spurlos von Niklas Quast (heute 50 Seiten gelesen)
  7. Steamtown - Die Fabrik von C.Steenbergen & T.S. Orgel (heute 12 Seiten gelesen)
Insgesamte Seitenanzahl heute: 617 Seiten gelesen und 2 Bücher beendet

6.9.2016
Frage 2:Wenn die Möglichkeit bestünde, in eurem aktuellen Buch als Protagonist einzutauchen, würdet ihr dies dann tun?
Im aktuellen Buch "Ein Mitbewohner zum Verlieben" dort könnte ich mir vorstellen, den Part der Hauptprotagonistin zu übernehmen. Maja ist genauso chaotisch und ab und zu verplant wie ich. Auch wenn wir uns was in den Kopf gesetzt haben, beißen wir unser Recht so lange durch, bis wir siegen. 
Im "Der Stern des Seth" wäre ich gerne Gemma, die Journalistin, welche mit 4 Männern auf Expedition durch Ägypten und den Sudan zieht. Es wäre ein Traum auch in dieser Tempelanlage verborgene Schätze zu suchen und zu finden. 
Auch in meinem dritten Buch "Der Tag der Rache" könnte ich mir vorstellen der Detektiv zu sein. Ich liebe es mitzuermitteln, also wenn ich die Möglichkeit hätte, wäre ich sofort drinnen und würde die Ermittlungen übernehmen. 
Im meinem vierten Buch, welches ich gerade lese "Steamtown - Die Fabrik" müsste ich mir das noch einmal überlegen, denn mit genmutierten Ratten möchte ich mich eigentlich nicht wirklich gerne anlegen.
In "Das Erbe des Barbiers" bin ich mir noch nicht ganz im klaren, wohin die Reise mich hinführt. Aber auch hier gibt es einen Archäologen, mit dem ich sehr gerne auf der Stelle und sofort meinen Platz tauschen würde.
Allerdings in einem Buch möchte ich irgendwie kein Haupt- oder Nebendarsteller sein, denn wie es aussieht, werden alle darin beteiligten Personen entweder irgendwann vermisst, brutal geschändet oder umgebracht. Also in diese Buch bringt mich so schnell keiner.
  1. Steamtown - Die Fabrik von C.Steenbergen & T.S. Orgel (heute 38 Seiten gelesen)
  2. Spurlos von Niklas Quast (heute 43 Seiten gelesen)
  3. Remexan von Thomas Kowa BEENDET (heute 98 Seiten gelesen)
  4. Der Stern des Seth von Amalia Zeichnerin (heute 92 Seiten gelesen)
  5. Der Tag der Rache von James Patterson (heute 6 Seiten gelesen)
  6. Das Erbe des Barbiers von Osanna Stephan (heute 11 Seiten gelesen)
  7. Ein Mitbewohner zum Verlieben von Fiona Winter (heute 35 Seiten gelesen)
Insgesamte Seitenanzahl heute: 323 Seiten gelesen und 1 Buch beendet

7.9.2016
Frage 3: Habt ihr in eurer aktuellen Lektüre einen Lieblingscharakter? Wenn ja, warum?

Also in meiner aktuellen Lektüre wäre ich in allen drei Fällen gerne eine der Hauptprotagonisten.
Zum einen möchte ich Maja aus "Ein Mitbewohner zum  Verlieben" sein, denn sie erinnert mich immer so ein bisschen an mich, während meiner Studienzeit, als ich auf einmal auf dem Selbstfindungstripp war und mich nicht mehr entscheiden konnte, welches Studium tatsächlich das richtige ist für mich.
Dann wäre ich auch gerne die Privatermittlerin aus "Der Tag der Rache", denn sie übt eigentlich den Beruf aus, der mich am aller meisten fasziniert, Privatdetektivin. Immer voll in Fahrt, immer am Ermitteln.
Und natürlich die gute Gemma aus "Der Stern des Seth", immer abenteuerlustig und immer mitten drin, wenns gefährlich wird. Da würde ich sofort meine geliebten Jeans mit einem Rock tauschen. ;)
  1. Ein Mitbewohner zum Verlieben von Fiona Winter (heute 13 Seiten gelesen)
  2. Der Stern des Seth von Amalia Zeichnerin (heute 16 Seiten gelesen)
  3. Der Tag der Rache von James Patterson (heute 14 Seiten gelesen)
Insgesamte Seitenanzahl heute: 43 Seiten gelesen

8.9.2016
Frage 4: Dieses Mal geht es ums Genre. Gehört euer aktuelles Buch zu eurem Lieblingsgenre oder probiert ihr gerade ein Genre aus, dass ihr sonst nicht so oft liest oder auch gar nicht?

Also meine aktuellen Bücher gehören zu beidem.
Während ich mit "Der Stern des Seth" ein neues Genre, nämlich das des Steampunk probiere, gehört "Der Tag der Rache" zu meinem absoluten Lieblingsgenre Thriller. Auch Chit-Lick, wie "Ein Mitbewohner zum Verlieben" gehört mittlerweile zum Standardleserepertoire. :)

  1. Der Stern des Seth von Amalia Zeichnerin BEENDET (heute 94 Seiten beendet)
  2. Ein Mitbewohner zum Verlieben von Fiona Winter (heute 5 Seiten belesen)
Insgesamte Seitenanzahl heute: 101 Seiten gelesen und 1 Buch beendet

9.9.2016
Frage 5: So ziemlich jeder hat einen Lieblingsprotagonisten, aber wenige einen Fiesling als besonderen Liebling. Wie ist es bei euch?

Ja, das stimmt, Lieblingsprotagonisten hat man einige, doch einen Fiesling, den man besonders mag? Auch ich habe ab und zu in den Büchern, welche ich so verschlinge, immer mal wieder die Tendenz zum Fiesling, als zum braven. In einem Buch vom digital publishers Verlag, war es beispielsweise Eddi Markgraf, der Musiker, ein Ekelpaket, welches man einfach hassen muss, aber auch mit viel Charme und Witz. Aber natürlich auch Harry Potter mit Severus Snape, einfach göttlich, dieser Charakter. ;)



  1. Ein Mitbewohner zum Verlieben von Fiona Winter (heute 33 Seiten gelesen)
  2. Aurinja von Sabine Niedermayr (heute 136 Seiten gelesen)
  3. Sieben Schlüssel von Rayon Lasair (heute 29 Seiten gelesen)
Insgesamte Seitenanzahl heute: 196 Seiten gelesen

10.9.2016
Frage 6: Welches Buch würdet ihr gerne noch einmal zum allerersten Mal lesen?

Tja, da gibt es einige, da könnte ich die ganze Seite vollschreiben, aber ich wähle folgende drei Bücher:


  • Oneiros von Markus Heitz
  • Herr der Ringe von J.R.R.Tolkien
  • Der Hobbit von J.R.R.Tolkien
Diese Bücher haben mich einfach in schweren Zeiten begleitet, und ich möchte sie einfach noch einmal ohne diesen negativen damaligen Beigeschmack noch einmal lesen.

  1. Ein Mitbewohner zum Verlieben von Fiona Winter (heute 100 Seiten gelesen)
  2. Kurzgeschichte "Die unheimliche Scheune" von Tanja Löhr (heute 10 Seiten gelesen)
Insgesamte Seitenanzahl heute: 110 Seiten gelesen und 1 Kurzgeschichte beendet
11.9.2016
Frage 7: Zu Beginn habe ich euch gefragt, was ihr euch in dieser Woche für den #wklm2016 vorgenommen hat und nun möchte ich wissen, hat euer Vorhaben geklappt?
Ich wollte ja im Laufe dieses Marathons meinen Rezensionsexemplar SuB abbauen, und 1500 Seiten lesen. Ich glaube es hat sehr gut geklappt. Aber ich liste noch einmal auf:
Vollständig gelesen während des Marathons:
  • Mr. Right hat einen Bruder
  • Dreimal Liebe mit Traummann, bitte
  • Der Stern des Seth
  • Remexan
  • Spurlos
Seitenanzahlen in dieser Woche:
  • Montag, 5.9.2016: 617 Seiten gelesen
  • Dienstag, 6.9.2016: 323 Seiten gelesen
  • Mittwoch, 7.9.2016: 43 Seiten gelesen
  • Donnerstag, 8.9.2016: 101 Seiten gelesen
  • Freitag, 9.9.2016: 198 Seiten gelesen
  • Samstag, 10.9.2016: 110 Seiten gelesen
  • Sonntag, 11.9.2016: 127 Seiten gelesen
Endergebnis:
Ich konnte 5 Bücher beenden und 1 519 Seiten lesen. Beide Ziele, welche ich mir gesetzt hatte, konnte ich erreichen! Zwischendurch sogar einen Tagesausflug nach München und die Hochzeit meiner Cousine besuchen.

  1. Spurlos von Niklas Quast BEENDET (heute 127 Seiten gelesen)
Insgesamt heute 127 Seiten gelesen und 1 Buch beendet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen