Sonntag, 18. September 2016

Kurzroman #7: Popstars rufen nicht zurück

Autor: Ivy Sand
Erscheinungsjahr: 2016

Worum geht's?
Nora erfährt eines Abends, dass ihr Freund Stefan für ein Jahr nach Brasilien geht. Völlig fertig verkriecht sich Nora zu Hause und verweigert sämtliche soziale Kontakte. Doch eines Tages wird Nora von Meike förmlich gezwungen auszugehen. Auf dieser Singleparty trifft sie auf Jon Snow und erlebt mit ihm eine wilde Nacht. Doch wer ist dieser mysteriöse Jon Snow? Wird sie ihn wiedersehen?

Fazit
Der Kurzroman ist witzig und locker geschrieben. Man kann sich in das Geschehen hineinversetzen und man fühlt sich in gewissen Situationen in eigene Erlebnisse zurückversetzt.
Nora erscheint zu Beginn der Geschichte als eine eher Wunschdenken erfüllte junge Frau, welche sehr traumwandlerisch und auch weltfremd erscheint. Erst im Laufe der Geschichte wird sie selbstbewusster und kämpft auch um ihr Recht glücklich zu werden.
Es ist ein sehr kurzweiliger Roman, welcher einem auch oft zum Lachen bringt. Durch die Dialoge wird die Handlung immer wieder aufgelockert und dadurch greifbarer gemacht.
Wer Liebesgeschichten gerne liest ist mit diesem Kurzroman sehr gut beraten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen