Samstag, 23. Juli 2016

14.Buch im Juli: 10 Tage in Vancouver von Jutie Getzler



Zunächst möchte ich mich herzlich dafür bedanken, dass ich dieses Buch Probelesen und rezensieren durfte. Was soll ich sagen, ich habe das Buch eigentlich nicht gelesen, sondern sprichwörtlich innerhalb eines Tages inhaliert.


Der interaktive Liebesroman "10 Tage in Vancouver" wurde von Jutie Getzler geschrieben und erschien im Juli 2016 im bookshouse Verlag.
Lara ist auf der Suche nach ihrem Traummann. Unsterblich in den Seriendarsteller Patrick Wellet verliebt macht sie sich auf die Reise nach Vanvouver, um ihn zu treffen und ein paar Worte zu wechseln. 10 Tage, die ihr Leben verändern werden. 10 spannungsgeladene Tage erwarten Lara auf ihrem Trip in ein besonderes Abenteuer.


Der Schreibstil ist flüssig und jede einzelne Geschichte sehr gut durchdacht. Die Sätze sind relativ kurz, ebenso wie die verschiedenen Kapitel, welches viel zu der Kurzweiligkeit des Buches beiträgt. Aufgelockert werden die Geschichten durch Dialoge zwischen den Hauptprotagonisten.


Ich konnte mich sehr gut in Lara hineinversetzen, denn wer hatte nicht schon einmal für einen Serienstar geschwärmt oder sich blödsinniger Weise sogar ein bisschen in ihn verliebt. Man kann bei dem inneren Kampf von Lara sehr gut mitfühlen, denn wenn man mit dem Gedanken nur bei diesem einen Menschen war und es sich schließlich vielleicht doch nicht als der Traummann herausstellt, wie würde man sich da selbst fühlen.


Irgendwie waren die männlichen Hauptprotagonisten, aller drei Geschichten wirklich sehr gut zu verstehen.


Patrick, den ich irgendwie zu Anfang gar nicht mochte, wird mir von Geschichte von Geschichte sympathischer, aber mein Traummann ist er nicht, dazu ist er mir zu egozentrisch und zu sehr auf sein eigenes Leben fixiert.


Ich muss sagen, jeder der Liebesgeschichten gerne liest, der muss unbedingt zu diesem Buch greifen, denn es ist einfach interessant einen Roman zu lesen, welcher drei mögliche Enden hat.
Ich erteile dem Buch eine 100%ige Kaufempfehlung und vergebe 5 Sterne!

1 Kommentar: