Sonntag, 3. April 2016

2. Buch im April: Nel Arta - Kleine Betriebsstörung von Ria Klug

Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven. In nervenaufreibenden Tempo stolpert unsere Hauptprotagonistin von einem Problem in das nächste.

Nel reist nach Brasilien, um sich der gewollten Geschlechtsumwandlung zu unterziehen. Sie ist in Brasilien um vieles günstiger. Bereits während des Fluges und dann bei der Ankunft im Spital gibt es viele Probleme. Als ihm jedoch mitgeteilt wird, dass seine Transgenderfreundin Christina bei dem Eingriff verstorben ist, flieht er aus der Klinik und ein Kampf ums Überleben in Sao Paulo beginnt. Ein Kampf zwischen den Abgründen der brasilianischen Mafia und der Willkür der Politiker.
Jeder, der einmal eine etwas andere Literatur genießen will, ist mit diesem Buch gut beraten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen