Samstag, 23. April 2016

12. Buch im April: Emma und Drew - Writing our Story von Annie Stone

Dieses Buch "Emma und Drew - Writing our Story" wurde mir dankenswerter Weise von Netgalley.de zur Verfügung gestellt.

Es erzählt uns die Geschichte von Emma und Drew, welche eigentlich hauptsächlich durch ihre sexuellen Bedürfnisse bestimmt wird. Sie sind beide mit den Paaren, Kate und Ryan bzw. Mel und Timothy, sehr gut befreundet. Sie helfen einander, wenn sie Probleme haben oder auch sich nicht trauen, ihren Partner etwas zu sagen. Spannend wird die Geschichte dann, als auf einmal Drews Welt durch das Spielsuchtverhalten von Ryan ins Wanken gerät. Doch Emma, selbst eine erfolgreiche Schriftstellerin, versucht mit aller Kraft ihre Freunde aus dem Morrast der Spielsucht und anderen Problemen zu befreien.

Durch die teilweise sehr schräge Kommunikation, der Hauptprotagonisten untereinander, kommt eine Dynamik ins Buch, die es sehr flüssig und teilweise auch lustig macht zu lesen. Man kann sich sehr gut in die Gefühlswelt der Protagonisten einfühlen und dadurch lebt das Buch!

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht das Buch zu lesen, allerdings waren mir auch manche Gespräche einfach zu flach und manches noch ausbaufähig zu beschreiben. Trotz alle dem, empfehle ich allen Fans von Liebesromanen, dieses Buch zu lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen