Sonntag, 3. April 2016

1. Buch im April: Schnee, der auf Tränen fällt von Arndt Waßmann



In dem Buch "Schnee, der auf Tränen fällt" handelt es sich um eine Sammlung mystischer Kurzgeschichten.


In jeder der Geschichten wird auf das Leben und seine Hindernisse eingegangen. Es geht um Geister, mystische Wesen und auch um Romanfiguren, welche in laufe der Geschichte zum Leben erwachen.
Man kann sagen, dass der Autor auf das Leben eingeht und verschiedene Wege aufzeigt, wie man diese Probleme lösen könnte.


Jeder, der Geschichten mit einem leichten mystischen Touch mag, muss auf jeden Fall zu diesem Buch greifen. Er wird nicht enttäuscht werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen