Samstag, 5. März 2016

Mein drittes Buch in diesem Monat:

Punk's Undead von Alice Andres

Die etwas andere Geschichte über Vampire und Nosferatu. Toll geschriebene Story, die die Blutsauger von einer ganz anderen Seite zeigt. Allerdings, muss man gleich zu Anfang sagen, dass es sich um das erste Buch einer Reihe um Laura, Olli und Valentin handelt.
Das Buch beginnt, ganz harmlos mit einer Reise von 3 Freunden (Olli, Kitty und Laura) zu einem Punkfestival in Kroatien. Was ganz harmlos beginnt, wird bald zu einem Überlebenskampf für alle Beteiligten. Nosferatus überfallen die Festivalteilnehmer. Doch geübte Kämpfer begeben sich in einen Gegenangriff. Leider wird auch der ein und andere nicht ganz verschont.
Verschiedene Liebesgeschichten tuen sich auf, und viele gefühlsbetonte Szenen, schließen das Buch in sich ab.
Die flüssige Sprache und die kurzen Kapitel machen ihr restliches. Man hat hier ein kurzweiliges, anderes Buch über Nosferatus, welches aber trotz der Thematik, nicht zu brutal oder blutlastig ist.
Ein Muss für jeden Resident evil Fan, dieses Buch zu lesen!
5 Sterne!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen